So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an hsvrechtsanwaelte.
hsvrechtsanwaelte
hsvrechtsanwaelte, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 1707
Erfahrung:  Mitglied in der ARGE Verwaltungsrecht im DAV
61407990
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
hsvrechtsanwaelte ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren, habe per Telefon einen mündlichen Vertrag mit Tonbandaufnahme bei XXX GmbH, XXX gemacht. Habe aber im Nachinein erfahren, daß diese Fa. nicht ganz koscher sein soll und habe im Nov. per E-Mail dort gekündigt. Ich habe der Fa. mitgeteilt, daß ich diesen Vertrag nicht mehr möchte. Gleichzeitig habe ich von XXX, wo ich bis heute noch bin erfahren, daß diese Fa. dort nicht angerufen hat. Mein Vertrag bei XXX läuft noch bis 2015. Ich hätte wohl die gesetzlichen Fristen nicht eingehalten, was ich jetzt nicht mehr nachvollziehen kann. Ich möchte von Ihnen gerne wissen, ob ich die Rechnung über die Stromkosten von 146,20 Euro bezahlen soll. Ich hab doch keinen Strom erhalten. Für eine ausreichende Antwort wäre ich Ihnen sehr dankbar. Mit freundlichem Gruß XXX

Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 4 Jahren.

 

hsvrechtsanwaelte :

Sehr geehrte Fragestellerin, vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne wie folgt beantworte:

hsvrechtsanwaelte :

Haben Sie von XXX eine schriftliche Bestätigung mit Widerrufsbelehrung erhalten und wenn ja, wann?

JACUSTOMER-gz3xfn81- :

Das weis ich eben nicht mehr so genau, da es über Telefon stattgefunden hat.

hsvrechtsanwaelte :

Gut, jedenfalls müsste dieses die Gegenseite nachweisen. Ich würde auf die Rechnung schriftlich sofort antworten und (nochmals) einen Widerruf erklären. Die Rechnung sollten Sie nicht zahlen, da Sie auch noch keine Leistung erhalten haben.

hsvrechtsanwaelte :

Mehr sollten Sie nur unternehmen, wenn die Firma mit gerichtlichen Schritten droht, insbesondere einen gerichtlichen Mahnbescheid gegen Sie erlässt - dann sollten Sie einen Anwalt einschalten.

hsvrechtsanwaelte :

Falls Sie keine Nachfragen haben, erbitte ich höflich Ihre Bewertung, wodurch meine Arbeit bezahlt würde.

41309.4414690857
Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

haben Sie noch irgendwelche Nachfragen?

Ansonsten bitte ich höflich darum, meine Antwort zu bewerten, wodurch meine Arbeit bezahlt würde. Vielen Dank.
Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

haben Sie noch irgendwelche Nachfragen? Ggf. stellen Sie diese bitte erneut ein.

Ansonsten bitte ich höflich darum, meine Antwort zu bewerten, wodurch meine Arbeit bezahlt würde.

Bei technischen Problemen wenden Sie sich bitte direkt an justanswer.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verbraucherrecht