So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 21842
Erfahrung:  Zahlreiche Mandate im Bereich Verbraucherrecht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren ,Ich möchte meine Kapitalversicherung

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren ,Ich möchte meine Kapitalversicherung Kündigen nach
5Jahren (Laufzeit12Jahre)Mein angespartes Kapital ist 5.501Euro, die Versicherung schreibt
mir einen Betrag von 4429Euro zur Auszahlung.
Meine frage ist das Rechtens.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Leider ist die Berechnung durchaus vorstellbar, denn Kapitallebensversicherung sind in sehr vielen Fällen wenig profitable Anlagen, die mit sehr hohen weiteren Kosten verbunden sind.

Das bedeutet für Sie als Versicherungsnehmer, dass die Versicherung bei der Berechnung von dem Wert Ihrer Versicherung noch bestimmte Beiträge in Abzug bringen kann.

Hierzu zählen insbesondere Provisonen und Bestandskosten - also Aufwendungen für die Verwaltung der Anlage, die dem Versicherer entstehen.

Zum andern bestehen weitere Verlustrisiken je nach Investition, die die Versicherung mit den Kundengeldern vornimmt. Im Zuge der Finanz- und Wirtschaftskrise der letzten Jahre haben Versicherer hier ebenfalls hohe Verluste eingefahren, die sie an die anlegenden Kunden weitergeben.

In diesem Zusammenhang darf ich Sie auf folgende weiterführenden Informationen der Verbraucherzentrale hinweisen:

http://www.vzhh.de/versicherungen/30490/kapital-lebensversicherung-verluste-vorprogrammiert.aspx

Die Abrechnung Ihrer Versicherung dürfte daher rechtlich nicht zu beanstanden sein.




Fragen Sie bei Unklarheiten bitte nach: Um mir zu antworten, nutzen Sie bitte ausschließlich die Nachfragefunktion "Antworten Sie dem Experten".


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Geben Sie bitte kurz eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben, denn nur so erhalte ich den für die Rechtsberatung vorgesehenen Anteil Ihrer Anzahlung.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Fragen Sie gerne nach, soweit noch Klärungsbedarf besteht. Ist das nicht der Fall, darf ich höflichst um die Abgabe einer Bewertung bitten. Selbstverständlich können Sie anschließend jederzeit kostenfrei Folgefragen stellen.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Teilen Sie mir bitte mit, was Sie an der Abgabe einer positiven Bewertung hindert.

Ihre konkrete Anfrage ist ebenso konkret, zutreffend und ausführlich mit einem für Sie günstigen Ergebnis beantwortet worden.

Haben Sie Nachfragen, stellen Sie diese bitte. Ansonsten ersuche ich Sie nochmals höflich, eine positive Bewertung abzugeben, damit eine Bezahlung für die in Anspruch genommene Rechtsberatung erfolgen kann.


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Fragen Sie bei Unklarheiten bitte nach: Um mir zu antworten, nutzen Sie bitte ausschließlich die Nachfragefunktion "Antworten Sie dem Experten".


Seien Sie bitte so freundlich, und geben Sie kurz eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben, denn nur so erhalte ich den für die Rechtsberatung vorgesehenen Anteil Ihrer Anzahlung.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verbraucherrecht