So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 1074
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo zusammen. Ich habe mich im Januar 2011 bei der Agentur

Kundenfrage

Hallo zusammen.
Ich habe mich im Januar 2011 bei der Agentur für Arbeit Arbeitslos gemeldet,und habe im Februar ein Schreiben bekommen das einige unterlagen felten.zumbeichspiel einen Nachweis weche Steuer klassen ich und meine Frau haben.Am Folgetag habe eine Kopie peer Fax an die Faxnummer die auf dem Schreiben stand zugesendet.Im September bekam ich einen Anruf von der Agentur sie könne die Steuergrupierungen nicht erkennen und möchte doch bitte diese unterlagen nochmals zusenden.Sie hatte sich nochmal endschuldigt das es jetzt erst zur bearbeitung gekommen wäre weil einige Mitarbeiter in Urlaub und durch Krankeit ausgefallen wären.Dann bekam ich am 23.10.2012 ein schreiben das ich mich nicht korekt verhalten hätte und nicht die richtigen Lohnsteuer angaben gemacht hätte.Sie hätten mich bei der berechnung anstatt mit der Lohnsteuerklasse 5 mit 4 berechnet un das daß Strafbar wäre.Nun soll ich die zuviel gezahlen gelder zurück Zahlen obwohl ich überhaubt nichts dafür kann.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie fragen:

Worauf fußt denn der Vorwurf der Strafbarkeit? Auf dem Fax?


Mit freundlichen Grüßen


Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ich habe beim letztenmal auch eine Frage gehabt und habe 49€ bezahlt und hat mir auch nicht weiter geholfen.Nun soll ich wieder 49€ bezahlen und weiß garnicht ob mir geholfen werden kann.Muß schon sagen das mann auch so Geld verdienen kann.Dann kann ich mir auch einen Rat hier im Ort holen.


 


Mit freundlichen Grüßen

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Tut mir leid dies zu hören?

Sollen wir Ihre Frage nun beantworten, oder wünschen Sie eine Rückerstattung?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verbraucherrecht