So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 21596
Erfahrung:  Zahlreiche Mandate im Bereich Verbraucherrecht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

hallo, ich habe folgende frage: vor etwa einem monat habe

Kundenfrage

hallo,

ich habe folgende frage: vor etwa einem monat habe ich online etwas bestellt, und die ware schließlich auch erhaltend,der kauf ging auf rechnung. leider habe ich in der zwischenzeit meine ec karte verloren, so dass alles etwas drunter und drüber ging und ich diese überweisung ganz vergessen. heute kam eine email in der stand, dass ich die rechnung bis 28.10 zahlen soll. ich habe jetzt über eine freundin den betrag online überwiesen,ich selber habe kein online banking und meine eckarte ist immer noch nicht da,da die sparkasse einen fehler gemacht hat. dies ist doch zulässig oder, auch wenn es nicht mein persönliches konto ist? verwendungszweck etc sind ja richtig angegeben.
wie sieht es jetzt aus mit dieser mahnung, nach der rechnung ist sie der erste brief,wird das irgendwo gespeichert,bspw zwecks bonitätsprüfung? wie sieht es aus wenn man bank azubi ist, ich habe gehört dies kann sehr ruf schädigend sein wenn man als bänker mit mahnungen privat zu tun hatte? ich würde mich über antwort freuen. viele grüße
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Sie können vollkommen unbesorgt sein: Die Zahlung kann auch über das Konto Ihrer Freundin abgewickelt werden. Entscheidend ist nur, dass Sie den Verwendungszweck angeben, so dass eine konkrete Zuordnung der Zahlung erfolgen kann.

Die Mahnung hat keinerlei nachteiligen Folgen für Sie: Sie wird weder gespeichert noch hat sie irgendeinen Einfluss auf Ihre Bonität. Es handelt sich bei einer Mahnung lediglich um eine private Zahlungsaufforderung.

Aus demselben Grund müssen Sie auch keinerlei negative Konsequenzen für Ihr Ausbildungsverhältnis befürchten. Auch insofern drohen Ihnen keine Nachteile.



Seien Sie bitte so freundlich, und geben Sie kurz eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben, denn nur so erhalte ich den für die Rechtsberatung vorgesehenen Anteil Ihrer Anzahlung.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Fragen Sie bei Unklarheiten bitte nach: Um mir zu antworten, nutzen Sie bitte ausschließlich die Nachfragefunktion "Antworten Sie dem Experten".


Seien Sie bitte so freundlich, und geben Sie kurz eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben, denn nur so erhalte ich den für die Rechtsberatung vorgesehenen Anteil Ihrer Anzahlung.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Seien Sie bitte so freundlich, und geben Sie kurz eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben, denn nur so erhalte ich den für die Rechtsberatung vorgesehenen Anteil Ihrer Anzahlung.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Fragen Sie bei Unklarheiten bitte nach: Um mir zu antworten, nutzen Sie bitte ausschließlich die Nachfragefunktion "Antworten Sie dem Experten".


Seien Sie bitte so freundlich, und geben Sie kurz eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben, denn nur so erhalte ich den für die Rechtsberatung vorgesehenen Anteil Ihrer Anzahlung.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verbraucherrecht