So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.

RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 24862
Erfahrung:  Langjährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Zivilrechts
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe ein sehr großes Problem

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe ein sehr großes Problem mit SKY. Seit über 10 Jahren mit ich Kunde. Heuer im
Mai war mein Receiver defekt, darauf erhielt ich einen neuen. Der funktionierte ebenfalls
nicht. Darauf kam ein von Sky beauftragter Kundendienst der feststellte, dass das an
meiner SAT-Anlage liegen soll. Darauf lies ich eine neue Sat-Anlage installieren mit dem
Erfolg, dass ich wieder keinen Empfang hatte. Eine von mir beauftragte Firma stellte
dann fest, dass der Receiver schuld daran sei. Mehrere Anschreiben an Sky blieben bis
auf ein Schreiben unbeantwortet. Sie teilten mir nur im September mit, dass Sky nun bereit sei, mein "Receiver-Problem" nun auf ihre Kosten zu beheben. Meine entstandenen Kosten für Abo, Sat-Anlage etc. werden ignoriert, im Gegenteil nun erhielt ich die 2. Mahnung weil ich die Abbuchung des monatlichen Abo-Betrages im August zurückgehen lassen habe.
Nachdem ich von Mai bis September keinen Sky-Empfang hatte kaufte ich mir
im September einen normalen Receiver ohne Sky, der funktioniert tadellos und ich
kann wieder fernsehen. Doch auf den Kosten und den Mahnungen bleibe ich sitzen.

Ich bitte um Ihre Hilfe
Claudia Knikl
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich fragen:

Haben Sie den Receiver von Sky gemietet, also müssen Sie diesen nach Ende des Vertrags wieder zurückgeben oder haben Sie diesen gekauft?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Der Receiver ist gemietet und muss nach Ende meines Abos im


November zurückgegeben werden.


 


Das Abo wurde bereits im Feb. 2012 gekündigt

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:

Bezüglich der einzelnen Ansprüche müssen Sie unterscheiden.

Soweit Sie den Receiver defekt ist, ist Sky verpflichtet, diesen nach § 535 BGB Instand zu setzen. Bis zur Instandsetzung können Sie den Mietanteil für den Receiver auf Null mindern.

Hinsichtlich des Empfangs der Programme selbst, können Sie keine Mietminderung geltend machen, da es sich hierbei um eine Dienstleistung handelt und Sky seiner Leistungspflicht bereits mit dem Bereitstellen von Programmen erfüllt.

Soweit allerdings der Kundendienst Ihnen falsche Schadensursachen genannt hat und Ihnen daraus ein Schaden entstanden ist, so haben Sie nach § 280 BGB gegen Sky (Kundendienst handelt im Auftrag von Sky) einen Schadensersatzanspruch geltend machen.

Der Schaden besteht einmal in den nutzlos aufgewendeten Anschaffungskosten für eine Sat-Anlage und zum anderen in den Kosten für das nutzlos aufgewendete Sky-Abo.

Sie sollten sich daher schriftlich an Sky wenden und (soweit noch nicht geschehen Ihre Schadensersatzansprüche beziffern und mit den offenen Abogebühren die Aufrechnung erklären.



Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt


Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1019
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1019
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    532
    seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von ClaudiaMarieSchiessl

    ClaudiaMarieSchiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    772
    Zwei Fachanwaltstitel, 20 Jahre Anwaltserfahrung, Korrespondenzsprachen: deutsch und englisch
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1814
    Zahlreiche Mandate im Bereich Verbraucherrecht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    503
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RARobertWeber/2012-7-13_12241_RobertWeberKleinJA501.64x64.JPG Avatar von RARobertWeber

    RARobertWeber

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    333
    Zweites juristisches Staatsexamen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ragrass/2010-10-19_19578_php8zOcfy_c2AM.jpg Avatar von ragrass

    ragrass

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    238
    Viele Jahre Erfahrung
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verbraucherrecht