So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ClaudiaMarieSch...
ClaudiaMarieSchiessl
ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 16436
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel, 20 Jahre Anwaltserfahrung, Korrespondenzsprachen: deutsch und englisch
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
ClaudiaMarieSchiessl ist jetzt online.

Guten Abend, ich habe folgendes Problem. Beim Kauf einer Küche

Kundenfrage

Guten Abend, ich habe folgendes Problem. Beim Kauf einer Küche wurde die Rechnung mit 600,00 weniger deklariert. Dieser Betrag wurde nach Montage gezahlt. Danach bekam ich die selbe Rechnung mit der gleichen Rechnungsnummer mit dem höheren Endbetrag. Es wurde weder die Rechnung vorher storniert noch erschien in der zweiten Rechnung "Korrektur, Rechnungsdoppel" oder sonstiges. Gilt nun die erste mit dem Fehlbetrag oder die zweite Rechnung? Vielen Dank XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank für Ihre Anfrage

Die Küche und der für sie zu bezahlende Betrag beruhen auf einem Vertrag zwischen Ihnen und dem Küchenstudio.

Dieser kann schriftlich oder mündlich zustande kommen


Wenn Sie sich also über den 600 Euro höheren Preis geeinigt haben, auch wenn es nur mündlich war ist darüber ein Vertrag zustande gekommen


Aus diesem mündlichen Vertrag werden die vereinbarten Leistungen geschuldet, dh. der Verkäufer schuldet die Küche und Sie schulden den damals vereinbarten Kaufpreis.


Es gilt also das, worauf Sie sich mündlich geeinigt haben


Liegt eine mündliche Vereinbarung gar nicht vor, so ist der Vertrag durch die erste Rechnung über den in der Rechnung ausgewiesenen Betrag zustande gekommen.


Es gilt dann die erste Rechnung



Bitte teilen Sie mir mit, ob ich Ihnen einigermaßen weiterhelfen konnte


Gerne können Sie nachfragen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Vielen Dank für Ihre Hilfe.

Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr gerne!


Bitte noch positiv bewerten , so werde ich bezahlt

dankeschön

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verbraucherrecht