So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an A. Stämmler.

A. Stämmler
A. Stämmler, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 915
Erfahrung:  Rechtsanwalt
54218743
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
A. Stämmler ist jetzt online.

Wie kann ich es erreichen, dass die Fenster meiner Wohnung

Kundenfrage

Wie kann ich es erreichen, dass die Fenster meiner Wohnung im Grund 10 Lohausen mit einer

Wärmebildkamera auf Heizdichte überprüft werden.

Grund meiner Frage ist eine hohe Verbrauchsrechnung/Nachzahlung trotz des Anbringens TÜV

geprüfter Sparthermostate und eine einmonatigen Abwesenheit 20.02 bis 20. 03.

Dass die Fenster undicht waren, steht bereits fest, da alle Fenster von einem Schreiner im Früh-

Jahr zu Lasten des Eigentümers nachjustiert werden mussten, außer einer Ausstiegsluke, die so

nicht nachjustiert werden kann, sondern erneuert werden muss, da sie einfach morsch und alt ist.

Haus u Grund verweist in diesem Zusammenhang darauf, dass meine Einrede nicht zu berück-

Sichtigen sei, da ich diese Mängel früher hätte geltend machen müssen.

Da ich aber erst im November letzten Jahres eingezogen bin, frage ich mich, wie ich dies hätte

machen sollen?

Was können Sie mir raten?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  A. Stämmler hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Darf ich davon ausgehen, dass die schlecht isolierten Fenster erst mit der Abrechnung aufgefallen sind?


Mit freundlichen Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


ja natürlich, den bei so einer rechnungstellung fällt jeder Energiesparer


 


auf den Hintern.

Experte:  A. Stämmler hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

direkt werden SIe keine Möglichkeit haben den Vermieter zu einem Thermogutachten zu zwingen. Hier müssen Sie einen anderen Weg wählen.

Zeigen SIe zunächst den Mangel an. Dies haben SIe offensichtlich bereits getan. Wenn der Vermieter nicht abhilft, können Sie nach einer angemessenen Frist das Problem selbst beseitigen und die erforderlichen Aufwendungen verlangen. Darüber hinaus ist bei einer schlechten Isolierung der Vermieter nicht berechtigt die Heizkosten auf Sie umzulegen. Der Vermieter muss für eine Isolierung sorgen, die dem Stand der Technik genügt. Verweigern Sie also die Zahlung der Heizkosten. Problematisch ist, dass zunächst Sie in der Beweislast sind, dass die Hohe Rechnung nicht durch Sie verursacht wurde, z.B. durch falsches Heizen. Dies sollte aber unproblematisch sein, inbesondere wenn Zeugen vorhanden sind, die ein normales Heizverhalten betsätigen können.

Hinsichtlich der Bemerkbarkeit: Als Mieter müssen Sie den Mangel anzeigen und damit dem Vermieter die Möglichkeit geben den Mangel abzustellen. Hier waren die Fenster offensichtlich defekt und wurden repariert. Hieraus allein kann aber nicht geschlussfolgert werden, dass diese auch schlecht gedämmt sind. Insofern hatten SIe kaum eine andere Möglichkeit den Mangel vorher anzuzeigen. Die Einwendungen des Vermieters greifen damit nicht durch.

Es wird im Ergebnis nicht zwingend ein Wärmegutachten erforderlich sein.Der Vermieter muss im Ergebnis nur dafür sorgen, dass die Dämmung passt.

Sollten Sie noch fragen haben, stehe ich gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen


Erklären Sie dem Vermieter, dass die Fenster schlecht gedämmt sind und

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1019
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1019
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    532
    seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von ClaudiaMarieSchiessl

    ClaudiaMarieSchiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    772
    Zwei Fachanwaltstitel, 20 Jahre Anwaltserfahrung, Korrespondenzsprachen: deutsch und englisch
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1814
    Zahlreiche Mandate im Bereich Verbraucherrecht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    503
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RARobertWeber/2012-7-13_12241_RobertWeberKleinJA501.64x64.JPG Avatar von RARobertWeber

    RARobertWeber

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    333
    Zweites juristisches Staatsexamen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ragrass/2010-10-19_19578_php8zOcfy_c2AM.jpg Avatar von ragrass

    ragrass

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    238
    Viele Jahre Erfahrung
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verbraucherrecht