So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 16989
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich wende mich mit einer

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich wende mich mit einer Frage zu meinem Telefon- und Internetvertrag mit der Versatel AG an Sie: Seit 6 Wochen funktionieren meine Telefon- und Internetverbindung nicht korrekt. Obwohl ich etliche Male um Behebung der Störung gebeten und Fristen gesetzt habe, ist keine Veränderung der Lage eingetreten. Nun habe ich eine fristlose Kündigung wegen nicht erbrachter Leistung eingereicht, die nicht anerkannt wird. Der Vertrag läuft also mindestens noch bis August 2013. Ist das rechtens?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Eine Kündigung muss von der Gegenseite nicht anerkannt werden.

Sie beharren daher auf der Kündigung, welche ja auch zurecht erfolgt ist und zahlen die monatlichen Beiträge nicht mehr bzw. buchen diese jeweils zurück.

Die Gegenseite müsste dann auf Zahlung klagen und innerhalb einer solchen Klage kann man dann die Kündigung prüfen lassen.

Nach § 314 BGB ist diese aber gerechtfertigt.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verbraucherrecht