So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an RainNitschke.

RainNitschke
RainNitschke, Rechtsanwältin
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 1317
Erfahrung:  Fachanwaltslehrgang Erbrecht, Steuerrecht und Gesellschaftsrecht
49776616
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
RainNitschke ist jetzt online.

Hallo, ich habe am 19.09.2012 einen Kaufvertrag von Privat

Kundenfrage

Hallo,
ich habe am 19.09.2012 einen Kaufvertrag von Privat für einen gebrauchten Motorroller unterschrieben. Nun ist mir etwas finanzielles dazwischen gekommen, das Priorität vor dem Kauf hat und ich will davon zurücktreten. Der Roller sollte 700 € kosten. Den Betrag wollte ich bei Abholung am 28.09.12 bezahlen. Kann ich heute zu dem Verkäufer gehen und den Kaufvertrag annulieren ohne etwas dafür zu bezahlen?
Mit freundlichem Gruß
Frank Schneider
Mail-Adresse:[email protected]
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  RainNitschke hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

ein Rücktrittsrecht haben Sie nur, wenn der Verkäufer Ihnen dieses eingeräumt hat. Da es sich jedoch um einen Privatverkauf handelt, wird der Verkäufer kein Rücktrittsrecht eingeräumt haben. Entsprechend sind Sie an den Vertrag gebunden. Hier hilft nur, das Gespräch mit dem Verkäufer zu suchen, der Sie ggf. aus Kulanz aus dem Vertrag entlässt, bevor er sein Geld von Ihnen gar nicht bekommt. Möglicherweise lässt er sich auch auf eine Ratenzahlung ein. Einen Anspruch darauf haben Sie jedoch nicht.

 

Ich bedauere, Ihnen keine günstigere Mitteilung machen zu können.

 

Sofern Ihre Frage beantwortet ist, bitte ich höflich um eine positive Bewertung, um so die Beratung zu vergüten.

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

K.Nitschke

Rechtsanwältin

Experte:  RainNitschke hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

ein Rücktrittsrecht haben Sie nur, wenn der Verkäufer Ihnen dieses eingeräumt hat. Da es sich jedoch um einen Privatverkauf handelt, wird der Verkäufer kein Rücktrittsrecht eingeräumt haben. Entsprechend sind Sie an den Vertrag gebunden. Hier hilft nur, das Gespräch mit dem Verkäufer zu suchen, der Sie ggf. aus Kulanz aus dem Vertrag entlässt, bevor er sein Geld von Ihnen gar nicht bekommt. Möglicherweise lässt er sich auch auf eine Ratenzahlung ein. Einen Anspruch darauf haben Sie jedoch nicht.

Ich bedauere, Ihnen keine günstigere Mitteilung machen zu können.

Sofern Ihre Frage beantwortet ist, bitte ich höflich um eine positive Bewertung, um so die Beratung zu vergüten.

Mit freundlichen Grüßen,

K.Nitschke

Rechtsanwältin

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1061
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1061
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    533
    seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von ClaudiaMarieSchiessl

    ClaudiaMarieSchiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    805
    Zwei Fachanwaltstitel, 20 Jahre Anwaltserfahrung, Korrespondenzsprachen: deutsch und englisch
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    2058
    Zahlreiche Mandate im Bereich Verbraucherrecht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    517
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RARobertWeber/2012-7-13_12241_RobertWeberKleinJA501.64x64.JPG Avatar von RARobertWeber

    RARobertWeber

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    354
    Zweites juristisches Staatsexamen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ragrass/2010-10-19_19578_php8zOcfy_c2AM.jpg Avatar von ragrass

    ragrass

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    302
    Viele Jahre Erfahrung
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verbraucherrecht