So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 1074
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Bei Kündigung einer Direktversichrung . Sozialabgabenpflichtig

Kundenfrage

Bei Kündigung einer Direktversichrung . Sozialabgabenpflichtig ja oder nein .Bei einer
Auszahlung von 8000 Euro.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

Wir die Direktversicherung anlässlich eines Ausscheidens aus einem Unternehmen ausgezahlt, z.B. für den Verlust des Arbeitsplatzes ist diese Auszahlung beitragsfrei.

 

Wird die Direktversicherung hingegen privat fortgeführt und dann gekündigt, fallen auf den Auszahlungsbetrag Sozialabgaben an, Hessisches Sozialgericht, 18.11.2010, Az.: L 1 KR 76/10.


Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen und Ihnen einen ersten Überblick verschaffen.

Ich würde mich freuen, wenn Sie meine Antwort positiv bewerten, wenn Sie mit dieser zufrieden sind. Sollte meine Antwort Ihre Frage noch nicht vollständig beantworten oder Sie noch Fragen haben, fragen Sie nach bevor Sie eine Bewertung abgeben.

Mit besten Grüßen

Marcus Schröter, MBA

Rechtsanwalt & Immobilienökonom

Zertifizierter Zwangsverwalter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Danke für die Information

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verbraucherrecht