So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAKRoth.
RAKRoth
RAKRoth, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 3506
Erfahrung:  zertifizierter Testamentsvollstrecker
35468264
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
RAKRoth ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben am 21. April über

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir haben am 21. April über Amazon.de eine Spülmaschine Beko DFN 6632 bestellt. Diese wurde auch Anfang Mai geliefert. Nach ein paar Tagen, vorher lief sie reibungslos, ging nichts mehr. Am 23.05.2012 kam der Kundendienst, nach kurzer Reparatur des Schalters ging sie wieder für ein zwei WoXXXXX, XXXXXn wieder nichts mehr. Der nächste Kundendienst tauschte die gesamte Elektronik aus, wieder das gleiche Spielchen, es ging nach zwei Wochen wieder nichts mehr. Deshalb erfolgte nochmals Reparatur eines anderen Kundendienstes am 27.08.2012, Austausch der Pumpe, jetzt ging gar nichts mehr, beim Einschalten flog jeweils die Sicherung heraus. Da wir ein 5 Personenhaushalt sind, benötigen wir umgehend eine neue Maschine, die Fa. Beko hat trotz mehrmaliger Reklamationen nicht reagiert. Sir möchten daher bei einer anderen Firma ein anderes Fabrikat erwerben und den Kaufpreis von der Fa. Beko zurückfordern. Müssen wir hierbei besonderes beachten? Vielen Dank XXXXX XXXXX Antwort im voraus.

Mit freundlichen Grüßen

F.Haselmeier, Tel. 09242 402.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Sie müssten von Gesetzes wegen dem Verkäufer zunächst eine Frist zur Nacherfüllung setzen.
Eine Frist ist in Ihrem Fall nicht nötig, weil die bisher durchgeführte Nacherfüllung fehlgeschlagen ist.
Eine Nacherfüllung gilt nach dem erfolglosen zweiten Versuch als fehlgeschlagen, wenn sich nicht insbesondere aus der Art der Sache oder des Mangels oder den sonstigen Umständen etwas anderes ergibt.

Vor diesem Hintergrund rate ich Ihnen, einen Kollegen mit der Wahrnehmung Ihrer Interessen zu beauftragen, der dann für Sie auch den Rücktritt gegenüber dem Verkäufer erklärt.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verbraucherrecht