So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 22053
Erfahrung:  Zahlreiche Mandate im Bereich Verbraucherrecht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

man hat mich vor knapp 30 minuten angerufen,ich solle doch

Kundenfrage

man hat mich vor knapp 30 minuten angerufen,ich solle doch die daten bei einer lottozentrale bestädigen.esklang so als wollte man mich vor einigen dingen schützen.meine internet daten würden sehr viele ins ausland gehen,nunbin ich mir unsicher,weil sie meine bankdaten haben wollten um alles zu sperren.es haben ein herr dirk klosse und ein herr stern angerufen.wie soll ich mich jetzt verhalten.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Um Missverständnisse zu vermeiden: Haben Sie am Telefon irgendeinen Vertrag geschlossen? Oder hat man Ihnen den (kostenlosen) Eintrag in eine "Schutzliste" angeboten?


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

man hat mir einen kostenlosen eintrag angeboten.ich bin mir nicht mehr so sicher da ich keine ahnung von solchen dingen habe.

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank für Ihre Klarstellung!

Das habe ich mir schon gedacht: Es handelt sich um eine leider um eine weit verbreitete Abzockmasche! Soweit Sie Ihre Bankdaten angegeben haben, beobachten Sie bitte in der nächsten Zeit unbedingt Ihre Kontobewegungen. Kommt es zu unrechtmäßigen Abbuchungen, lassen Sie das Geld umgehend zurückbuchen. Hinterlegen Sie möglichst bei Ihrer Bank auch die Daten des unseriösen Anbieters (falls Ihnen bekannt), und weisen Sie die Mitarbeiter der Bank an, keine Abbuchungen dieser Firma vorzunehmen.

Regelmäßig geht es hier darum, dass den Opfern solcher gesetzlich verbotener Anrufe vorgeschwindelt wird, Sie würden durch einen kostenlosen Eintrag in so genannte Schutzlisten vor Werbung und Weitergabe Ihrer Daten geschützt sein. Tatsächlich geht es den Betrügern nur darum, sich in den Besitz der Bankdaten der Opfer zu bringen, um dann für die vermeintlich kostenlose Dienstleistung nachträglich Gebühren zu verlangen und Abbuchungen vorzunehmen.

Sollten Sie erneut angerufen werden, so teilen Sie unmissverständlich mit, dass Sie sich die Telefonnummer notiert haben und Strafanzeige wegen versuchten Betruges erstatten werden. Lässt man Sie dann noch immer nicht in Ruhe, begeben Sie sich bitte zur Polizei, und erstatten Sie Strafanzeige. Das Verhalten dieser "Anbieter" ist nämlich strafbar.



Fragen Sie bei Unklarheiten bitte nach: Um mir zu antworten, nutzen Sie bitte ausschließlich die Nachfragefunktion "Antworten Sie dem Experten".


Geben Sie Ihre positive Bewertung bitte erst ab, wenn Ihre Ausgangsfrage und mögliche Nachfragen abschließend und zu Ihrer Zufriedenheit geklärt sind. Beachten Sie bitte, dass kostenlose Rechtsberatung in Deutschland verboten ist.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank für Ihre Klarstellung!

Das habe ich mir schon gedacht: Es handelt sich um eine leider um eine weit verbreitete Abzockmasche! Soweit Sie Ihre Bankdaten angegeben haben, beobachten Sie bitte in der nächsten Zeit unbedingt Ihre Kontobewegungen. Kommt es zu unrechtmäßigen Abbuchungen, lassen Sie das Geld umgehend zurückbuchen. Hinterlegen Sie möglichst bei Ihrer Bank auch die Daten des unseriösen Anbieters (falls Ihnen bekannt), und weisen Sie die Mitarbeiter der Bank an, keine Abbuchungen dieser Firma vorzunehmen.

Regelmäßig geht es hier darum, dass den Opfern solcher gesetzlich verbotener Anrufe vorgeschwindelt wird, Sie würden durch einen kostenlosen Eintrag in so genannte Schutzlisten vor Werbung und Weitergabe Ihrer Daten geschützt sein. Tatsächlich geht es den Betrügern nur darum, sich in den Besitz der Bankdaten der Opfer zu bringen, um dann für die vermeintlich kostenlose Dienstleistung nachträglich Gebühren zu verlangen und Abbuchungen vorzunehmen.

Sollten Sie erneut angerufen werden, so teilen Sie unmissverständlich mit, dass Sie sich die Telefonnummer notiert haben und Strafanzeige wegen versuchten Betruges erstatten werden. Lässt man Sie dann noch immer nicht in Ruhe, begeben Sie sich bitte zur Polizei, und erstatten Sie Strafanzeige. Das Verhalten dieser "Anbieter" ist nämlich strafbar.



Fragen Sie bei Unklarheiten bitte nach: Um mir zu antworten, nutzen Sie bitte ausschließlich die Nachfragefunktion "Antworten Sie dem Experten".


Geben Sie Ihre positive Bewertung bitte erst ab, wenn Ihre Ausgangsfrage und mögliche Nachfragen abschließend und zu Ihrer Zufriedenheit geklärt sind. Beachten Sie bitte, dass kostenlose Rechtsberatung in Deutschland verboten ist.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Seien Sie bitte so freundlich, und geben Sie kurz eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben, denn nur so erhalte ich den für die Rechtsberatung vorgesehenen Anteil Ihrer Anzahlung.

Sie können nach Abgabe einer positiven Bewertung selbstverständlich jederzeit kostenfrei Nachfragen stellen.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 5 Jahren.


Fragen Sie bei Unklarheiten bitte nach: Um mir zu antworten, nutzen Sie bitte ausschließlich die Nachfragefunktion "Antworten Sie dem Experten".


Geben Sie Ihre positive Bewertung bitte erst ab, wenn Ihre Ausgangsfrage und mögliche Nachfragen abschließend und zu Ihrer Zufriedenheit geklärt sind. Beachten Sie bitte, dass kostenlose Rechtsberatung in Deutschland verboten ist.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Fragen Sie bei weiteren Unklarheiten gerne nach. Bestehen solche nicht mehr, darf ich Sie höflichst um eine positive Bewertung ersuchen, so dass eine Vergütung für die Rechtsberatung erfolgen kann.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verbraucherrecht