So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 1084
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin einem Internetbetrüger

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich bin einem Internetbetrüger aus England auf den Leim gegangen, der vorgab einen Autoverkauf über Ebay Treuhandservice abzuwickeln. Leider musste ich nun feststellen, dass alle Ebay Seiten gar nicht von Ebay kamen, sondern gefälscht waren. Die geforderten Zahlungen von insgesamt 15.800,00€ habe ich auf ein vermeintliches Treuhandkonto bei der Barcleys Bank in London getätigt. Das Fahrzeug ist natürlich nie hier angekommen.

Welche Schritte und Maßnahmen empfehlen Sie mir?
Ich danke XXXXX XXXXX Auskunft und verbleibe mit freundlichen Grüßen
Heinz-Martin Barwasser
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Das ist sehr ungünstig.

Kann man das Geld noch zurückbuchen lassen von der eigenen Bank?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Rücküberweisungen sind meines wissen nicht möglich, sobald der Betrag dem anderen Konto gutgeschrieben wurde. Die erste rate erfolgte am 3.8.12, die 2. Rate am 9.8.12

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ok, danke.

Das ist ärgerlich.

Es wird dann schwer, das Geld zurückzubekommen.

Solche Aktionen sind doch recht weit verbreitet.

Sie können erstmal nur Anzeige bei der Polizei erstatten.

Die geben es dann zu Interpol weiter und versuchen, die Täter zu ermitteln.

Leider ist mir noch kein Fall bekannt, in welchem der Betroffene sein Geld auch zurückbekommen hätte.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

kann man eventuell über den Kontoinhaber den Betrüger ermitteln?

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ja, das kann man.

Aber diese Personen dann zu fassen, ist praktisch unmöglich.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

das Gleich gilt dann wohl auch für moblie.de, über die der Kontakt hergestellt wurde?

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Nein, die sind der Betreiber der Handelsplattform.

Man kann über mobile.de versuchen, die Täter zu ermitteln.

Allerdings kann man den Betreibern von mobile.de keine Mitschuld geben.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Seien Sie bitte so freundlich, und geben Sie kurz eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben, denn nur so erhalte ich den für die Rechtsberatung vorgesehenen Anteil Ihrer Anzahlung.

Ich danke Ihnen vielmals und stehe für Rückfragen und eine weitergehende Beauftragung natürlich jederzeit gern zur Verfügung.