So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 1074
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

W. Götze. E-mail :XXX@XXXXXX.XXX Sehr geehrte Damen und

Kundenfrage

W. Götze. E-mail :XXX@XXXXXX.XXX
Sehr geehrte Damen und Herren,
ich werde von eine Betrügergang - Atli Telemarket - belästigt. Ich soll angeblich einen telefonischen Vertrag mit dieser Bande abgeschlossen haben und erhalte Zahlungsaufforderungenvon National Inkasso, Düsseldorf, über 256,34 € mit der Androhung eines gerichtlichen Mahnverfahrens bei Nichtzahlung. Ich habe niemals einen solchen Vertrag abgeschlossen und auch nie eine Lieferung von was auch immer von diesen Typen erhalten.
Was kann ich tun???
Mit freundlichen Grüßen

Wolfgang Götze
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie fragen:

Das Schreiben an die Inkassoleute:

Haben Sie die wichtigen Punkte angesprochen: Aufforderung Vertragsnachweis, Widerruf, Anfechtungserklärung ?

Haben Sie dieses Schreiben per Einschreiben versandt?


Mit freundlichen Grüßen


Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
,
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Nachricht:

Leider habe ich nur ein "," erhalten.

Vielleicht können Sie Ihre Nachricht erneut posten.








Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verbraucherrecht