So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 1074
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Betr.: Gaspreisauseinandersetzung. Gestern erhielt ich unter

Kundenfrage

Betr.: Gaspreisauseinandersetzung.
Gestern erhielt ich unter dem 18.Juli ds.Js. ein Schreiben von der SWB ein Schreiben, daß sie (SWB) sich mit der Verbraucherzentrale eine Vereinbarung zur endgültigen Beilegung der
Gaspreisauseinandersetzung getoffen haben. Meiner Meiung nach kann das nicht angehen,
denn in der Vergangenheit hat gerade die Verbraucherzentrale geraten, auf den Widerspruch zu bestehen.- Man hat mir bis zum 31.8.ds.Js. Zeit gegeben, den Nachbezahlungsbetrag zu begleichen. Falls von mir keine Reaktion in der Sache kommt
würde eine Rechtsanwaltskanzlei zur Durchsetzung der Forderung beauftragt.
Friedrich Lange, Süderbroker Straße 13, 28259 Bremen.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Inwiefern wurde eine Vereinbarung getroffen?

Gibt es wenigstens ein Entgegenkommen oder sollen Sie immer noch den vollen Betrag bezahlen?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verbraucherrecht