So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ClaudiaMarieSch...
ClaudiaMarieSchiessl
ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 16351
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel, 20 Jahre Anwaltserfahrung, Korrespondenzsprachen: deutsch und englisch
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
ClaudiaMarieSchiessl ist jetzt online.

Ich habe ein neues Wohnmobil nach einer Anzeige im Internet

Kundenfrage

Ich habe ein neues Wohnmobil nach einer Anzeige im Internet gekauft. Unser Fahrzeug wurde aber serienmäßig etwas umgestellt und wir bekamen ein ganz Neues...und wie sich jetzt zum Schluss rausstellt----ohne Fahrertür. Im Inserat war damals eine Tür mit angegeben und wir haben das neue Fahrzeug daran angelegt, der Verkäufer wohl nicht.
EGAL WIE!
Hätte der Verkäufer mich nicht darauf hinweisen müssen, dass das neue Fahrzeug keine serienmäßige Fahrertür hat?! Bin ich verpflichtet, zu wissen dass es Autos ohne Fahrertür gibt und dies keine hat?
Da ich meine, dass eine Fahrertür in einem 8,80m großen Womo einfach Pflicht ist, zudem mein Mann gehbehindert ist werde ich dieses Auto nicht annehmen....
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage.


Wenn Sie diesen Vertrag unter ausschließlicher Vewendung von Fernkommunikationsmitteln geschlossen haben, und wenn Sie vorher keine Gelegenheit hatten, das Auto sich anzusehen können Sie den Vertrag über das Fahzeug schriftlich widerrufen.


Es darf hioerbei zu keinem persönlichen Kontakt zwischen Ihnen und dem Verkäufer gekommen sein



Sie müssen das Widerrufsrecht binnen 14 Tagen schriftlich ausüben




Haben Sie kein Widerufsrecht, so gilt, dass das Fahrzeugg mit Fahrertür im Inserat angegeben war und daher auch ein Vertrag über ein Fahrzeug mit Fahrertür zustande kam


Das Fahzeug so wie es ist entspricht nicht dem Vertrag und der Käufer muss Ihnen ein Fahzeug mit Türe liefern, wie es vertraglich vereinbart war



Ist das nicht möglich, muss der Autokauf rückabgewickelt werden






Bitte bewerten Sie meine Antwort, wenn Sie zufrieden sind. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie nicht mit meiner Antwort zufrieden sein, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten.


Vielen Dank




Mit freundlichen Grüßen




Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

HerzlichenDank für Ihre Antwort. Wie verhält es sich wenn ich das Inserat bei Mobile nicht finden kann? Als ich ihn darauf hinwies sagte er ....welches Inserat?!


Im Vertrag steht weder eine Tür noch das es ohne ist....wenn das Ganze nicht so traurig wäre, wäre es lustig und für den Lacher des Jahres.


Das Fahrzeug kostet gut 100000 Euro....


Also wenn ich keinen persönlichenKontakt mit dem Verkäufer hatte und er mich nicht darauf hingewiesen hat kann ich Einspruch erheben...auch wenn wir das Auto neu mündlich zusammen gestellt haben?Auto ohne Fahrertür....oh weh. Für mich müsste es in einem Verkäuferkatalog eine Liste geben, denn 8,80 ohne Fahrertür ein No go

Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

eine Spezialanfertigung ist das Auto aber nicht ?


Mit mündlich meinen Sie fernmündlich ?



Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Keine Spezialanfertigung ein Bürstner Aviano 870G mit der gleichen Ausstattung wie im Inserat...ohne TürLaughing...aber mit dunkler Inneneinrichtung standard gemäß im Angebot.....mit mündlich meine ich telefonisch....ich habe ihn nie gesehen, weder den Verkäufer noch das Fahrzeug.; aufgrund der günstigen Annonce bin ich daran gekommen.

XX; wenn Ihnen der Name etwas sagt

Er hat mich nie darauf hingewiesen, dass es wenn dann die Türen zu einem Aufpreis gäbe, obwohl er mir einiges zum Aufpreis verkauft hat....aber keine Tür.....Cry....und ER weiß das.....

Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank XXXXX XXXXX Nachtrag.

Da hier ein Fernabsatzgeschäft vorliegt haben Sie nach § 312 d BGB ein gesetzliches Rücktrittsrecht.


Vorausetzung ist, dass der Händler keine Privatperson ist.



Dieses Rücktrittsrecht üben Sie schriftlich aus und der Kauf muss rückabgewickelt werden




Bitte bewerten Sie meine Antwort, wenn Sie zufrieden sind. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie nicht mit meiner Antwort zufrieden sein, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten.


Vielen Dank




Mit freundlichen Grüßen




Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin






Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Der Händler ist ein Händler. Kann ich vom Fernabsatzgeschäft nach § 312 d BGB auch Gebrauch machen, wenn ich damals einen Vertrag per Mail unterschrieben habe?
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


aber ja das können Sie


Hier ein Auszug aus dem § 312 b BGB, der die Fernabsatzverträge definiert:



2) Fernkommunikationsmittel sind Kommunikationsmittel, die zur Anbahnung oder zum Abschluss eines Vertrags zwischen einem Verbraucher und einem Unternehmer ohne gleichzeitige körperliche Anwesenheit der Vertragsparteien eingesetzt werden können, insbesondere Briefe, Kataloge, Telefonanrufe, Telekopien, E-Mails sowie Rundfunk, Tele- und Mediendienste.




Also der Vertragsschluss per Mail ist mit dabei


Es darf nur kein persönlicher Kontakt statt finden





Wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich um positive Bewertung

Bei Nachfragen bitte hier fragen und nicht den Smiley mit habe Rückfragen klicken

dankeschön















Wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich höflich um Bewertung

danke


ClaudiaMarieSchiessl und 4 weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Guten Morgen Frau Schiessel, noch einmal herzlichen Dank für die informative Beratung. Wir werden der Sache nun gezielter nachgehen können, wenn es soweit sein sollte. Nun bitte ich Sie den oberen Beitrag von mir ein wenig zu editieren, da ja jeder für 3,00 Euro unser Schriftverkehr anschauen kann:


 

 

herzlichen Dank

Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


kein Problem, persönliche Daten löschen die Moderatoren

Ich gebe es gleich weiter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Herzlichen Dank...ich schreib Ihnen mal wie es weiter geht....heute erwarte ich einen Anruf....
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Lassen Sie sich nur nicht beirren

Der Verkäufer wird sich natürlich wehren, für ihn geht es um eine Menge Geld
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo Frau Schiessl,


in unserem Fall gibt es seitens der Firma ein Happy end....wir bekommen genauso ein Fahrzeug, wie wir es bestellt haben. Fair Play muss ich sagen.


Aber Ihre Info im Rücken zu haben war für mich sehr hilfreich.


Herzliche Grüße und Dankeschön


 

,
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Das ist ja super, das freut mich für Sie !!!!!!!!!


Ähnliche Fragen in der Kategorie Verbraucherrecht