So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAinBerlin.
RAinBerlin
RAinBerlin, Rechtsanwältin
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 50
Erfahrung:  1. und 2. Staatsexamen
69259111
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
RAinBerlin ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren habe eine Nebenkostenabrechnung

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren
habe eine Nebenkostenabrechnung bekommen von 596 € zur Nachzahlung.
Wo kann ich meine Rechnung nachprüfen lassen ob sie richtig oder Falsch ist?
Und muß ich sie bezahlen?
Mit freundlichen Grüßen Nickl
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  RAinBerlin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

bestehen formelle oder inhaltliche Fehler in der Betriebskostenabrechnung, sind sie nicht verpflichtete, die Nachzahlung zu leisten.
Sollte der abgerechnete Zeitraum bereits länger als 12 Monate zurückliegen, sind sie in der Regel nicht verpflichtet, die Nachzahlung zu leisten
Um feststellen zu können, ob die Abrechnung fehlerhaft ist, können Sie die Belege bei ihrem Vermieter einsehen. Der Vermieter ist nicht verpflichtet, der Abrechnung entsprechende Belege beizufügen. Sollte sich Ihr Vermieter an einem entfernteren Ort aufhalten, können Sie Kopien von ihm anfordern.
Verweigert Ihr Vermieter die Einsicht, sind sie nicht verpflichtet, den Nachzahlungsbetrag zu leisten.
Einwendungen gegen die Betriebskostenabrechnung müssen Sie Ihrem Vermieter innheralb eines Jahren am besten schriftlich mitteilen.
Bitte vergleichen Sie Ihren Mietvertrag und die Nebenkostenabrechnung. Es dürfen in der Abrechnung nur Positionen erscheinen, die mietvertraglich zwischen Ihnen und dem Vermieter geregelt wurden.
Sollten Sie Einwendungen gegenüber der Abrechnung haben, sollten Sie einen Kollegen vor Ort aufsuchen, der Sie gegenüber Ihrem Vermieter in dieser Sache vertritt. Eventuell gibt es an Ihrem Wohnort auch einen Mieterverein, zu dessen Leistungen stets die Überprüfung von Nebenkostenabrechnungen gehört.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen behilflich sein.

Geben Sie Ihre positive Bewertung bitte erst ab, wenn Ihre Ausgangsfrage und eventuelle Nachfragen abschließend und zu Ihrer Zufriedenheit geklärt sind. Sollten Nachfragen bestehen, nutzen Sie bitte nicht den Smiley (Habe Rückfrage), sondern die Nachfragefunktion "Antworten Sie dem Experten".

Beachten Sie bitte, dass kostenlose Rechtsberatung in Deutschland verboten ist.

Mit freundlichen Grüßen
Jenny Weber
Rechtsanwältin
Experte:  RAinBerlin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

bitte geben Sie eine positive Bewertung ab. Nur wenn Sie eine solche Bewertung abgegeben haben, erfolgt die Vergütung für die rechtliche Beratung.

Geben Sie Ihre positive Bewertung bitte erst ab, wenn Ihre Ausgangsfrage und eventuelle Nachfragen abschließend und zu Ihrer Zufriedenheit geklärt sind. Sollten Nachfragen bestehen, nutzen Sie bitte nicht den Smiley (Habe Rückfrage), sondern die Nachfragefunktion "Antworten Sie dem Experten".

Beachten Sie bitte, dass kostenlose Rechtsberatung in Deutschland verboten ist.

Mit freundlichen Grüßen
Jenny Weber
Rechtsanwältin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verbraucherrecht