So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwältin
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 5919
Erfahrung:  Viele Jahre Erfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Das Steuerrecht sieht vor, dass alle Zahlungen an die GKV vom

Kundenfrage

Das Steuerrecht sieht vor, dass alle Zahlungen an die GKV vom Einkommen abgesetzt werden kann. Die Zahlungen zu Praxisgebühr und Medikamentzuzahlung sind m. E. auch Zahlungen für die GKV.
Mein Finanzamt will jedoch diese Zahlungen nicht als Zahlungen an die GKV gelten lassen; sondern nur als außergewöhnliche Belastung..
Meine Frage: ist das Verhalten des Finanzamtes bereits Gegenstand einer Finanzhofentscheidung oder laufen Verfahren dazu?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

der FG Baden-Württemberg hat in seiner Entscheidung vom 30.3.2011, Az: 4 K 1053/09 ausgeführt, dass die Praxisgebühren keine zusätzlichen Beiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung darstellen, sondern (lediglich) zusätzliche Krankheitskosten zum Zwecke der Heilung oder Linderung einer Krankheit.

Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein. Bitte bewerten Sie meine Antwort, wenn Sie zufrieden sind. Sollten Sie nicht mit der Antwort zufrieden sein, haben Sie ein Nachfragerecht. Dieses können Sie beliebig oft wahrnehmen.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

besteht noch weiterer Klärungsbedarf? Falls nicht darf ich um Bewertung der Antwort bitten.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verbraucherrecht