So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Advopro.

Advopro
Advopro, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 9380
Erfahrung:  Im Verbraucherrecht habe ich mehrere Mandate betreut.
26039601
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
Advopro ist jetzt online.

Habe vergessen meine e-mail-adresse anzugeben:[email protected] Mit

Kundenfrage

Habe vergessen meine e-mail-adresse anzugeben:[email protected]
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Roehlke
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  Advopro hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage .
Diese möchte ich sehr gerne wie folgt beantworten:

 

 

Bitte stellen Sie doch kurz ihre konkrete rechtliche Frage, damit ich hierzu Stellung nehmen kann.

 


Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Dienstagabend !


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste



Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt



Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Fluege.de : Flug HH-Miami u. zurück dort via Internet gebucht für 16.06. Hin- u. 30.06.2012
Rück. Auf den im Internet ausgewiesenen Preis wurden dort nicht genannte Zusatzkosten von mehr als 50 € aufgeschlagen.
Da wir keine Rückreisevers. brauchen, wir saind permanent dagegen versichert, habeb wir darauf hingewiesen. Wir haben um Spezifizierung dieser Kosten gebeten. Keíne Antwort! Kommunikation unsererseits via e-mail.
Experte:  Advopro hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,



vielen Dank für Ihren Nachtrag.

 

In diesem Fall ist die Antwort eigentlich relativ einfach:

 

Sie brauchen grundsätzlich nur das bezahlen,was sie in Anspruch genommen haben beziehungsweise was vereinbart war.

 

Sofern sie also nicht ausdrücklich im Vorfeld über die Zusatzkosten Informiert worden sind,brauchen Sie diese auch nicht tragen.

 

Sie sollten die Forderung also zurückweisen und mitteilen, dass Sie diese Kosten wieder im Vorfeld akzeptiert haben, noch dass man sie im Vorfeld darüber informiert hat.

 

Bis zu einem solchen Nachweis (den es nach ihrer Schilderung nicht geben kann) sollten Sie die Zahlung ausdrücklich verweigern.



Ich hoffe Ihre Nachfrage zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet zu haben und wünsche Ihnen noch einen angenehmen Dienstagabend und alles Gute!



Bitte bewerten Sie meine Antwort, wenn Sie zufrieden sind. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie nicht mit meiner Antwort zufrieden sein, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten.



Sofern Sie noch Verständnisfragen haben dürfen Sie natürlich gerne nachfragen.




Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt




Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Wie schon gesaagt, wir haben um Spezifizierung gebeten, aber keine Antwort erhalten.
Der Gesamtbetrag ist aber via Kreditkarte eingezogen. Und auf unsere Einwände, wie gesagt keine Antwort. Die Rückforderung über Visa ist relativ schwierig.
M.E. macht es Sinn, mich mit meiner Beschwerde in den Pool der Beschwerden beim
Verbraucherschutz einzubringen.
Sehen Sie das auch so?
Können Sie das so weiterleiten?
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Roehlke
Experte:  Advopro hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ob eine Beschwerde ist ihr Sinn macht , kann ich abschließend nicht beurteilen.

Vielmehr Sinn würde es allerdings machen meines Erachtens,Ihre konkreten Fall weiterzuverfolgen, anstatt sich einer " Sammel-Beschwerde" anzuschließen ( das können sie natürlich gerne auch noch entweder alternativ oder zusätzlich machen).

Wenn ich Sie richtig verstanden habe,hat die Gegenseite die Kreditkarte bereits belastet.

Ohne Spezifizierung und ohne Nachweis einer verbindlichen Verpflichtung sind sie nicht zur Zahlung verpflichtet und haben die bereits mitgeteilt einen Rückzahlungsanspruch aus dem Gesichtspunkt der ungerechtfertigten Bereicherung gemäß § 812 BGB.

Sie sollten die Gegenseite daher nachweisbar (per Einschreiben) unter Setzung einer angemessenen Frist (etwa 10-14 Tage) zur Rückzahlung auffordern.

Für den Fall des erfolglosen Rückgriffsablaufs sollten Sie einen Kollegen vor Ort mit der Wahrnehmung der rechtlichen Interessen beauftragen.

Nach erfolglosem Fristablauf weäre die Gegenseite übrigens in Verzug und hätte grundsätzlich ihre Anwaltskosten demnach als Verzugsschaden gem. §§ 280,286 BGB zu erstatten.


Ich hoffe Ihre Nachfrage zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet zu haben und wünsche Ihnen noch einen angenehmen Dienstagabend und alles Gute!



Bitte bewerten Sie meine Antwort, wenn Sie zufrieden sind. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie nicht mit meiner Antwort zufrieden sein, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten.



Sofern Sie noch Verständnisfragen haben dürfen Sie natürlich gerne nachfragen.




Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Advopro, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 9380
Erfahrung: Im Verbraucherrecht habe ich mehrere Mandate betreut.
Advopro und weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ich werde das also " zweigleisig" weiter verfolgen.
Vielen Dank ersteinmal!
Der "Nordseegruß" war von Ihnen?
Gruß zurück, habe ein paar Jahre in Büsum gelebt (Internat) u. in Heide Praxisvertretung
gemacht!
Schön an der Nordsee!
Gruß aus " Old Ahrenborough Castle" ( 22926 )
Dr. Roehlke
Experte:  Advopro hat geantwortet vor 4 Jahren.
vielen Dank für den Nachtrag.

Das "Zweigleisige" ist meines Erachtens hier das Beste.

Ja, der Nordseegrüß war von mir.
Büsum ist auch sehr schön!

Ich hoffe, dass ich Ihnen helfen konnte und würde mich über eine Bewertung noch freuen.

Sollte noch etwas unklar sein, so fragen Sie bitte nach.



Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1019
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1019
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    532
    seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von ClaudiaMarieSchiessl

    ClaudiaMarieSchiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    772
    Zwei Fachanwaltstitel, 20 Jahre Anwaltserfahrung, Korrespondenzsprachen: deutsch und englisch
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1814
    Zahlreiche Mandate im Bereich Verbraucherrecht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    503
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RARobertWeber/2012-7-13_12241_RobertWeberKleinJA501.64x64.JPG Avatar von RARobertWeber

    RARobertWeber

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    333
    Zweites juristisches Staatsexamen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ragrass/2010-10-19_19578_php8zOcfy_c2AM.jpg Avatar von ragrass

    ragrass

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    238
    Viele Jahre Erfahrung
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verbraucherrecht