So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 17095
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich hatte soeben einen Anruf

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich hatte soeben einen Anruf der Win Gruppe, dass das Gewinnspiel verlängert wurde. Es wurde mir gesagt, dass ich nun für 9 Monate kostenpflichtig weiterspielen muss. Ich habe keine Unterlagen. Wie soll ich mich jetzt verhalten. Und ist es möglich eine telefonische Beratung zu machen

Mit freundlichen Grüßen
Sabine Pfisterer
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Sie müssen sich keine Sorgen machen.

Es ist kein Vertrag zustande gekommen und Sie müssen nichts bezahlen.

Das ist genau die Masche solcher betrügersicher Firmen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank XXXXX XXXXX Info.

Die Dame will sich in einer Stunde nochmal melden, und die Unterlagen zuschicken. Wass soll ich Ihr dann Sagen. Vor allem was kann ich tun dass in Zukunft keine weiteren Anrufe kommen
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie sagen auf jeden Fall gar nichts mehr.

Die Dame wird versuchen, dass Sie die Kontaktdaten bestätigen sollen. Wenn Sie dann immer ja sagen, wird daraus ein Telefonmitschnitt gebastelt, der danach klingt, als wenn Sie einen Vertrag geschlossen hätten.

Also sagen Sie am besten gar nichts und legen wieder auf.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ok werde ich machen. Leider habe ich bereits ja gesagt, da ich in ein Gespräch verwickelt wurde. Was passiert jetzt
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Auch dann kann nichts passieren.

Selbst wenn Sie Zahlungsaufforderungen erhalten, können Sie diese ignorieren.
raschwerin und weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Super vielen Dank.
Ich wünsche Ihnen noch einen schöne Tag.

Herzliche Grüße
Sabine Pfisterer
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gern, Ihnen auch.