So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 21343
Erfahrung:  Zahlreiche Mandate im Bereich Verbraucherrecht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo, es geht um ein Hauskredit und obwohl alle Dokumente

Kundenfrage

Hallo, es geht um ein Hauskredit und obwohl alle Dokumente zur Auszahlung vorhanden sind (Bestätigung Bank selbst) herrscht seit über 2 Wochen Funkstille. Mehrere Beschwerden schriftlich als auch mündlich, selbst von meinem Vermittler, werden ignoriert. Verkäufer droht mit Rückabwicklung, was sehr existentiell wäre, da ich dann in 3 Wochen ohne Wohnung wäre. Was kann ich tun?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Soweit die Bank sich vertraglich gebunden hat, können Sie auch auf der Grundlage der getroffenen Absprachen die unverzügliche Bereitstellung der Kreditmittel einfordern.

Um die Bank unter den gegebenen Umständen zu einer beschleunigten Auszahlung der Gelder zu veranlassen, sollten Sie der Bank in Aussicht stellen, dass Sie sich für den Fall ausbleibender Auszahlung die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen gegen das Kreditinstitiut ausdrücklich vorbehalten.

Wären Sie nämlich - um den Verkäufer vertragsgemäß und fristgerecht bedienen zu können - dazu gezwungen, einen Zwischenkredit zu diesem Zweck aufzunehmen, wäre Ihre Kreditbank zum Ersatz sämtlicher damit verbundener weiterer Aufwendungen verpflichtet.

Sie sollten die Bank auf diese Rechtslage hinweisen und die umgehende Auszahlung der Kreditmittel verlangen.


Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein. Machen Sie bei Unklarheiten gerne von Ihrem Nachfragerecht Gebrauch. Haben Sie keine Nachfrage, darf ich höflichst um Akzeptierung bitten. Beachten Sie bitte, dass kostenlose Rechtsberatung nach zwingendem Recht nicht gestattet ist. Sie akzeptieren, indem Sie das grüne Feld „Akzeptieren“ anklicken.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Schadensersatzforderungen und die Verpflichtung zur vertraglichen Leistung plus aufsichtsrechtliche Beschwerde habe ich schon mehrmals angedroht. Ich bekomme einfach kein Feedback und hänge in der Luft. Auch mein Vermittler wird ignoriert und vertröstet.
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank für Ihren Nachtrag.

Drohen Sie zusätzlich eine Beschwerde bei dem Ombudsmann der Banken an. Erfolgt wiederum keine Reaktion, sollten Sie nicht zögern, die Beschwerde umgehend zu führen:

http://www.bankenverband.de/themen/geldinfos-finanzen/schlichtungsstelle

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verbraucherrecht