So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 22336
Erfahrung:  Zahlreiche Mandate im Bereich Verbraucherrecht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Grüß Gott, am 26.3. wurden bei uns neue Fenster eingebaut.

Kundenfrage

Grüß Gott,

am 26.3. wurden bei uns neue Fenster eingebaut. In der Nacht am Freitag den 27.04. auf den 28.04. ist die inliegende Scheibe ohne Fremdeinwirkung (es war niemand im Raum)gesprungen. Nach Aussage der Firma, die die Fenster einbauten, ist dies kein Fall der Gewährleistung. Wir sind der Meinung, dass, da keine Fremdeinwirkung vorliegt, dies ein Spannungsschaden ist und nach so kurzer Zeit eine Gewährleistung von der ausführendern Firma übernommen werden sollte.

für Ihre Mühe herzlichen Dank
Ihre
Ursula Sabel
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Soweit kein Fall der Fremdeinwirkung vorliegt, spricht schon der Beweis des ersten Anscheins dafür, dass ein Spannungsschaden gegeben ist.

Damit liegt ein Sachmangel im Sinne des § 633 BGB vor, der Ihnen den Zugang zu den Sachmängelrechten eröffnet.

Sie können daher von dem Unternehmer zunächst Nacherfüllung auf der Grundlage des § 635 BGB verlangen. Die Nacherfüllung ist hier auf Ersatz der Scheibe gerichtet, da eine Reparartur ausscheidet.

Fordern Sie den Unternehmer daher zur Vornahme der Nacherfüllung nach den §§ 633, 635 BGB unter Setzung einer Frist von einigen Tagen auf, und kündigen Sie an, dass Sie bei ausbleibender Nacherfüllung Ihren Anspruch notfalls auf dem Rechtsweg durchsetzen werden.


Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein. Machen Sie bei Unklarheiten gerne von Ihrem Nachfragerecht Gebrauch. Haben Sie keine Nachfrage, darf ich höflichst um Akzeptierung bitten. Beachten Sie bitte, dass kostenlose Rechtsberatung nach zwingendem Recht nicht gestattet ist. Sie akzeptieren, indem Sie das grüne Feld „Akzeptieren“ anklicken.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
ra-huettemann und weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Vielen Dank für Ihre Auskunft Herr Rechtsanwalt Hüttemann,

 

wir werden uns mit der betroffenen Firma in Verbindung setzen und Ihren Rat befolgen und eine Nacherfüllung verlangen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Ursula Sabel

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr gern.

Alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt