So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 3524
Erfahrung:  Langjährige tätig im Verbraucherrecht.
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, wir sind auf der Suche nach

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren, wir sind auf der Suche nach einem neuen Stromanbieter.
Jetzt bekommen wir eine Nachricht von einem Ökostromanbieter HitEnergie, mit welchem wir nie einen Vertrag abgeschlossen haben. Sie tun aber als ob wir hätten und entlassen uns nicht aus dem sogenannten Vertrag.
Was können wir tun.

Mit freundlichen Grüssen

M. Seiler
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 5 Jahren.

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich aufgrund Ihrer Schilderung gerne informatorisch Auskunft gebe wie folgt.

Wenn Sie keinen Vertrag geschlossen haben, müssen Sie auch nicht zahlen.

Sie sollten das Unternehmen auffordern, den angeblichen Vertragsschluss nachzuweisen. Ohne diesen Nachweis, kann das Unternehmen keine Ansprüche gegen Sie geltend machen.

Im übrigen wäre mit Ihrer Kündigung ein etwaig geschlossener Vertrag hinfällig. Denn es ist davon auszugehen, dass hier ein Fernabsatzgeschäft vorliegt, sodass Sie ein 2-wöchiges Widerrufsrecht haben (§§ 312d, 355 BGB).

Mehr können Sie außergerichtlich nicht tun. Erst wenn das Unternehmen gerichtliche Schritte einleitet, müssen Sie wieder tätig werden.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verbraucherrecht