So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an ClaudiaMarieSch...

ClaudiaMarieSchiessl
ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 15732
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel, 20 Jahre Anwaltserfahrung, Korrespondenzsprachen: deutsch und englisch
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
ClaudiaMarieSchiessl ist jetzt online.

Einen schönen guten Tag, Werte Damen und Herrn Ich möchte

Kundenfrage

Einen schönen guten Tag, Werte Damen und Herrn

Ich möchte Sie heute um Rat bitten. So gut es geht werde ich kurz und prezise Erläutern um was es geht.
Im Juli 2001 haben mein damaliger Lebensgefährte und ich einen Kredit von 200000DM aufgenommen ( zum Hauskauf aus Zwangsversteigerung, ein weiterer KFW- Kredit war zum Ausbau der Immobilie gedacht- dieser kam nicht zustande)
Beide sind wir im Darlehnvertrag, aber nur er im Grundbuch.
Dez.2002 zog ich aus dem Haus aus und seither wurden die anfallenden Kosten für das Haus vom Eigentumer( mein Expartner) übernommen.Anfang 2003 stellte ich den errang Schuldhaftentlassungsantrag, 2004 den zwei und 2010 den dritten . 2011 stimmte nun auch mein Expartner der Schuldhaftentlassungsantrag zu nur die DG -Hyp sagte nein auf Grund der Zahlungsmoral des Eigentümers.
Juli2011 lief die Zinsfestschreibung aus, Der Hauseigentümer wollte eine andere Kreditbank , fand keine und die DG- Hyp verlängerte die Zinsfestschreibung /-den Vertrag um genau ein Jahr( Juli 2012) mit dem Hinweis, dass sie kein weiteres Geachaftsinteresse danach habe. Meine Anliegen war es, dass mein Expartner einen anderen Darlehnnehmer findet und ich somit aus den bestehenden Vertragsbindungen entlassen werde.
Bis zum heutigen Tage ist nicht zuerkennen das mein Expartner eine neue Kreditbank gefunden hat oder einen neuen möglichen Darlehnnehmer gefunden hat.
Ich betone nochmals, seit Dez.2002 habt allein der Hausbesitzer alle Zahlungen allein übernommen.
Meine Frage ist nun, was habe ich für Möglichkeiten /- Chancen mich aus diesem Vertrag zu lösen. Ich selbst bin absolut finanziell uninteressant ( alleinerziehende Mutter mit 30h Job)und müsste , wenn es hart auf hart käme in Privatinsolvenz gehen. Dies möchte ich absolut vermeiden. Sehen sie ein Licht für mich?
VIELEN DANK XXXXX XXXXX dass Sie sich die
Zeit für mein Anliegen nehmen.
Mit freundlichen Gruss Ansbach
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage.



Wenn Sie einen Darlehensvertrag gemeinsam unterschreiben, unterscheidet man grundsätzlich zwischen dem so genannten Außenverhältnis Verhältnis zur Bank) und dem Innenverhältnis ( Verhältnis der beiden Schuldner zueinander.)


Im Verhältnis zur Bank schulden beide von Ihnen den Darlehensbetrag.

Die Bank kann sich aussuchen, von dem sie sich den Darlehensbetrag holt

Das Innenverhältnis sieht aber ganz anders aus


zwar ist es in der Regel so, dass die Haftung zu gleichen Teilen der Regelfall ist.

Jedoch kann auch nach den Umständen des Einzelfalls eine davon abweichende Haftungsverteilung sich ergeben.

so muss derjenige, der mit dem Darlehen finanzierte Gegenstand gehört auch die Schulden dafür übernehmen.


Da Sie aber von dem Darlehen ja nichts haben, da Ihnen das Haus nicht gehört ist es im Innenverhältnis so, dass ihr Ex Partner das Darlehen alleine zu tragen hat.




was Sie tun können ist,Ihren Ex Partner auf Entlassung aus dem Darlehen im Innenverhältnis zu verklagen.

auf diese Weise können Sie sich wenigstens im Innenverhältnis von dem Darlehen befreien.

Ihr Ex Partner muss Sie so stellen,wie sie ohne Belastung mit den Schulden stehen würden.

In Betracht kommt die vollständige Zahlung an den Gläubiger, oder aber eine befreiende Schuldübernahme.

Man kann die Bank jedoch nicht dazu zwingen, Sie aus der Haftung zu entlassen.



Ergebnis:

Sie können sich auf den Vertrag mit der Bank nicht lösen.
Jedoch muss hier Ex Partner sie von allen Verbindlichkeiten aus diesem Vertrag freistellen gegebenenfalls eine Schuldübernahme machen.

Ich hoffe, dass ich Ihre Frage beantwortet habe.

Gerne können Sie nachfragen.

Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwalt

wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich Sie höflich darum, die Antwort zu akzeptieren
vielen Dank
ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 15732
Erfahrung: Zwei Fachanwaltstitel, 20 Jahre Anwaltserfahrung, Korrespondenzsprachen: deutsch und englisch
ClaudiaMarieSchiessl und weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
... Würde es rechtlich ausreichen, wenn mein Expartner mir ein Schuldübernahme- schriftstück unterschreibt und ich dies auch für die Akten zur Bank sende. Oder muss ich das richtig mit Gerichtsurteil einklagen, damit es Rechtsgrundlage hat?
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender

vielen Dank für Ihre Nachfrage.

Sie müssen ihn am besten auffordern, dass er vor dem Notar ein Anerkenntnis diesbezüglich abgibt.


Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
... Dies würde kosten verursachen ( Notarkosten) die er bestimmt nicht tragen tut.
Gäbe es noch eine andere Möglichkeit dieses Erklärung von ihm rechtsgültig zumachen.?
Wie ne Art B- Variante ( smile) !?
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Fragstellerin,


das ist noch am kostengünstigsten ud gibt Ihnen so viel Sicherheit wie ein Gerichtsurteil.


Alle privatschriftlichen Erklärungen haben halt den gravierenden Nachteil, dass aus Ihnen im Fall der Fälle nicht zwangsvollstreckt werden kann
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Vielen Dank für Ihre Mühe!
Darf ich Sie persönlich fragen, welchen Schritt würden Sie an meiner Stelle tun?
Und wie muss so ein Schriftstück aussehen um es vom Notar beglaubigen zulassen?
Ihnen im Voraus ein schönes Wochenende und nochmals vielen vielen Dank!
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,das weiß der Notar am bestenDer Ex soll sich zum Notar begebem und schildern, worum es geht.Der Notar entwirft dann das Schreiben.Ich persönlich würde den Weg über den Notar gehen nicht über das GerichtNotar geht schneller und ist billigerIhnen auch ein schönes Wochenende und alles Gute

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1019
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1019
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    532
    seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von ClaudiaMarieSchiessl

    ClaudiaMarieSchiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    772
    Zwei Fachanwaltstitel, 20 Jahre Anwaltserfahrung, Korrespondenzsprachen: deutsch und englisch
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1814
    Zahlreiche Mandate im Bereich Verbraucherrecht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    503
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RARobertWeber/2012-7-13_12241_RobertWeberKleinJA501.64x64.JPG Avatar von RARobertWeber

    RARobertWeber

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    333
    Zweites juristisches Staatsexamen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ragrass/2010-10-19_19578_php8zOcfy_c2AM.jpg Avatar von ragrass

    ragrass

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    238
    Viele Jahre Erfahrung
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verbraucherrecht