So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an abogado_berlin.

abogado_berlin
abogado_berlin, Abogado
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 1310
Erfahrung:  Master of Laws
47081509
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
abogado_berlin ist jetzt online.

Mein Bruder, der im Haushalt meiner 86jährigen Mutter lebte,

Kundenfrage

Mein Bruder, der im Haushalt meiner 86jährigen Mutter lebte, ist Mitte Januar plötzlich verstorben. Da der Vertrag mit der Telekom (Surf & Call, 34,94 Euro) seit Nov. 2010 auf den Namen meines Bruders lief (vorher hatte die Mutter jahrzehntelang den einfachen analogen Anschluss), war eine Übernahme der Rufnummer zurück zur Mutter notwendig. Allerdings braucht sie das Telefon nur für ein paar Telefongespräche im Monat und um überhaupt erreichbar zu sein. Mit Computer und Internet kann sie überhaupt nichts anfangen. Der Auftrag zur Übernahme wurde zusammen mit der Sterbeurkunde an die Telekom geschickt. Nachdem der neue Vertrag weiterhin der alte ist (also auch Surf & Call für 34,94 Euro), eine Rechnung über 50 Euro und weitere Mahnungen an meinem Bruder ins Haus flatterten, dachte ich erst an ein Versehen seitens der Telekom und bin deswegen heute direkt zur Telekom gegangen. Die böse Überraschung: Mit der Rufnummernübernahme hat meine Mutter auch den Vertrag meines Bruders mit 2jähriger Laufzeit übernommen. Bei der Telekom sagte man, dass man gleichzeitig mit der Rufnummernübernahme sämtliche Rechte und Pflichten des vorhergehenden Vertragspartner übernimmt und dass der Vertrag noch bis Ende 2012 läuft. Im neuen Vertrag steht aber auch eine Laufzeit von 24 Monaten. Es ist ein völliges Wirrwarr, niemand kann mir etwas Konkretes sagen. Was mich aber am allermeisten ärgert, ist der irreführende Auftrag auf Rufnummernübernahme. In keinster Weise sind aus dem Auftrag die oben beschriebenen Punkte ersichtlich. Meine Frage: Wie kommt man aus dem Vertrag heraus? Meine Mutter soll nun mit ihrer geringen Rente mind. 17 Euro im Monat mehr bezahlen für eine Leistung, die sie gar nicht beansprucht.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  abogado_berlin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

danke für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworte:

sicherlich kann hier keine abschließende Antwort erfolgen, da dafür Einsicht in den Auftrag notwendig wäre.

Es gilt im Allgemeinen folgendes:

Mit dem Tode Ihres Bruders waren deren Erben in den Vertrag von Gesetzes wegen eingetreten. Wenn aber die Mutter den Vertrag übernommen worden ist, dann gilt dies tatsächlich für den alten Vertrag, auch wenn dies nicht ausdrücklich vereinbart wurde. Es kommt aber sehr an den Wortlaut an. Dass die Mutter kein Bedarf für die über die "normale" Telefondienstleistung hat, kann man nicht der Telekom entgegen halten.

Einzige für mich denkbare Möglichkeit aus der Sache herauszukommen wäre die Anfechtung der Übernahmeerklärung aufgrund Irrtums. Dafür sollte die Mutter nachweislich ein Schreiben an die Telekom schicken mit der Erklärung, dass diese wegen Irrtums den Vertrag anfechtet. Ob die telekom dies akzeptiert, bleibt abzuwarten.

Ich hoffe, Ihnen geholfen zu haben und bitte um Akzeptierung meiner Antwort.
Experte:  abogado_berlin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Haben Sie hierzu Nachfragen?
Experte:  abogado_berlin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Wenn Sie keine Nachfragen haben, dann bitte ich um die Akzeptierung meiner Antwort.Vielen Dank

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1019
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1019
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    532
    seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von ClaudiaMarieSchiessl

    ClaudiaMarieSchiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    772
    Zwei Fachanwaltstitel, 20 Jahre Anwaltserfahrung, Korrespondenzsprachen: deutsch und englisch
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1814
    Zahlreiche Mandate im Bereich Verbraucherrecht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    503
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RARobertWeber/2012-7-13_12241_RobertWeberKleinJA501.64x64.JPG Avatar von RARobertWeber

    RARobertWeber

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    333
    Zweites juristisches Staatsexamen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ragrass/2010-10-19_19578_php8zOcfy_c2AM.jpg Avatar von ragrass

    ragrass

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    238
    Viele Jahre Erfahrung
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verbraucherrecht