So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ClaudiaMarieSch...
ClaudiaMarieSchiessl
ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 16354
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel, 20 Jahre Anwaltserfahrung, Korrespondenzsprachen: deutsch und englisch
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
ClaudiaMarieSchiessl ist jetzt online.

hallo.habe einen vertrag bei debitel-mobilcom.eine firma gopay

Kundenfrage

hallo.habe einen vertrag bei debitel-mobilcom.eine firma gopay stellt meinen anbieter immer höhere beträge in rechnung die mit meiner telefonrechnung abgebucht wird.habe mich schon mehrmals beschwert bei debitel und um rückerstatung der kosten gebeten.man verweist darauf das man mir nicht helfen könne da ich angeblichen deren dienste in anspruch nahm.eine gesonderte auflisten dieser firma könne man mir nicht geben wegen datenschutz.ich weiß nicht mehr weiter.habe schon mit fristloser kündigung gedroht,jedoch interessiert es debitel überhaupt nicht.sie behauten einfach das es so richtig wäre.mfg janine
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
sehr geehrter Fragesteller,


vielen Dank für Ihre Anfrage.

Vorab darf ich Sie darauf hinweisen das die Beantwortung Ihrer Frage kostenpflichtig ist und hoffe, dass Sie hiermit einverstanden sind.


Offensichtlich haben Sie aus Versehen mit gopay. ein Abo abgeschlossen.


Hier sollten Sie wie folgt vorgehen:


Sie sollten zunächst die Firma anschreiben und sie auffordern, nachzuweisen, dass ein Vertrag zu Stande gekommen ist.

Denn nur aus einem wirksam geschlossenen Vertrag kann man Leistungen überhaupt von ihnen verlangen

.Hilfsweise sollten Sie den Vertrag widerrufen, ihn wegen Irrtums und arglistiger Täuschung anfechten und kündigen.

Schreiben Sie, dass Sie kein Abo abgeschlossen haben und fordern Sie die Firma auf, ihnen den abgebuchten Betrag binnen einer bestimmten Frist auf Ihr Konto zu überweisen

Drohen Sie damit, sich anderenfalls an die Verbraucherzentrale zuwenden.

Führen Sie den Schriftverkehr mit der Firma am besten per Einschreiben Rückschein


richten Sie das Schreiben an:


Firma net mobile AG
Zollhof 17

40221 Düsseldorf





Sollte die Firma weiterhin ihre Handyrechnung mit Kosten belasten, lassen Sie Ihre Handynummer sperren und lassen sich von Debitel eine neue geben.


ich hoffe, dass ich Ihnen helfen konnte.




Sehr gerne können Sie weitere Fragen an mich stellen


Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwältin



Wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich höflich um Akzeptierung vielen Dank


Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie noch Fragen ?


Sehr gerne!



Wenn nicht bitte ich um Akzeptierung

danke
ClaudiaMarieSchiessl und weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
sorry,warum kann mein anbieter debitel mir das geld zurückerstatten.er ist doch mein vertragsgeber.können die sich so einfach da herausreden und müssen nicht sofort helfen?kann ich diese kosten zurückbuchen lassen?oder den vertrag sofort kündigen?fühle mich etwas übers ohr gehauen von debitel.sehr unfreundliche antworten von debitel.ist doch ihr problem.wir haben damit nichts zu tuen.
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,vielen Dank für Ihre Nachfrage.Debitel hat damit wirklich nichts zu tun, sondern sie haben den angeblichen Vertrag mit gopay geschlafen, in dem Sie versehentlich irgendetwas herunter geladen oder versehentlich irgend eine Nummer gedrückt haben.Debitel hat das Geld auch wahrscheinlich nur für Gopay eingezogen.es tut mir sehr leid,dass man bei Debitel so unfreundlich zu ihnen war, aber Ihr Vertragspartner ist nur gopay und nur an diese Firma können und sollen Sie sich wendenDen Vertrag mit Debitel kündigen können Sie deswegen nicht denn Debitel kann nichts dafür.es ist nicht die Mieter der sie übers Ohr gehauen hat sondern auch bei und sie sollten so schnell als möglich reagieren damit nicht noch mehr Kosten für Sie entstehen.Mit freundlichen GrüßenRechtsanwältinWenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich höflich um Akzeptierung

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verbraucherrecht