So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA_UJSCHWERIN.
RA_UJSCHWERIN
RA_UJSCHWERIN, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 2625
Erfahrung:  Rechtsanwältin
61158677
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
RA_UJSCHWERIN ist jetzt online.

Guten Tag Mein Sohn ist in die Abzockerfalle von Software-und-Tools.de

Kundenfrage

Guten Tag
Mein Sohn ist in die Abzockerfalle von Software-und-Tools.de geraten und bekommt Mahnungen von Alexander Varin mein Sohn ist noch keine 16 . Wie sollen wir uns verhalten.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Werter Fragesteller,

zu Ihrem Anliegen möchte ich gern wie folgt ausführen:

Da Ihr Kind minderjährig ist, kann es keine Verträge schließen. Verweisen Sie den Anbieter unter Vorlage der Geburtsurkunde Ihres Kindes darauf, dass kein wirksamer Vertrag geschlossen wurde und dass Sie als Eltern den Vertrag nicht genehmigen. Teilen Sie dem Anbieter darüber hinaus mit, dass es für Ihren Sohn nicht ersichtlich gewesen ist, dass hier eine kostenpflichtige Leistung in Anspruch genommen werden sollte. Rein vorsorglich widerrufen Sie den geschlossenen Vertrag und fechten ihn wegen arglistischer Täuschung an.

Ihr Antwortschreiben versenden Sie durch eingeschriebenen Brief. Es ist davon auszugehen, dass Sie weitere Post bekommen, unter Umständen auch von einem Anwalt. Hierauf müssen Sie dann nicht weiter reagieren.

Nur wenn Sie einen gerichtlichen Mahnbescheid erhalten, müssen Sie binnen 2 Wochen ab Zustellung des Mahnbescheides Widerspruch einlegen und sodann einen Anwalt beauftragen. In der Regel werden die Ansprüche aber gerichtlich nicht von den Anbietern verfolgt.
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Werte Fragesteller,

Sie haben meine Antwort gelesen. Haben Sie hierzu noch Fragen? Wenn nicht, bitte ich um Akzeptanz meiner Antwort entsprechend den AGB. Dankeschön.