So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an abogado_berlin.
abogado_berlin
abogado_berlin, Abogado
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 1310
Erfahrung:  Master of Laws
47081509
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
abogado_berlin ist jetzt online.

hallo, ich bin Kunde bei EON-Bayern, und habe eine Eizugsermächtigung

Kundenfrage

hallo, ich bin Kunde bei EON-Bayern, und habe eine Eizugsermächtigung erteilt um meinen monatlichen Abschlag von 180,- € direkt von EON abbuchen zu lassen, durch eine Systemumstellung bei EON ist nun seit Oktober keine Abuchung mehr vorgenommen wurden, kann das sein das EON erstens die Jahresabrechnung immer noch nicht erteilt hat, sie den Abschlag trotz bestehender Einzugsermächtigung nicht abuchen und mir so ein erheblicher Betrag auf mich zukommen wird

mit freundlichen Grüßen
Gernot Koch
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  abogado_berlin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

danke für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworte:

wenn der Grund der Nichtabbuchung bei E.ON liegt, dann sind Sie mit der Zahlung nicht in Verzug geraten. Dies bedeutet, dass Sie nicht für evtl. Zinsen und Kosten haften.

Dass seit Oktober aufgrund einer Systemumstellung keine Abbuchung vorgenommen werde ist aber nicht Glaubhaft.

Sie sollten sich schriftlich an das Unternehmen wenden und um Klärung bitten. Das Geld sollten Sie aber zur Seite legen.

Aber rechtlich gesehen sind sie auf der sicheren Seite.

Ich hoffe, Ihnen geholfen zu haben und bitte um Akzeptierung meiner Antwort.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Es sind definitiv seit Oktober keine Abuchungen getätigt worden was durch die Kontoauszüge belegbar ist, ich verstehe nur nicht warum ich, obwohl ich nichts am Vertrag also der Einzugsermächtigung geändert habe im nachhinein die ganzen Abschläge auf einmal zahlen soll bzw. muß
Experte:  abogado_berlin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie haben völlig Recht. Erfahrungsgemäß wird sich das Unternehmen auf eine Ratenzahlungsvereinbarung einlassen und keine Zahlung der ganzen Summe auf einmal verlangen.

Eine solcher Anspruch ist aber nicht rechtlich durchsetzbar. Daher sollten Sie mahnen und Geld nicht ausgeben.

Experte:  abogado_berlin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Haben Sie ansonsten Nachfragen?