So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an hsvrechtsanwaelte.
hsvrechtsanwaelte
hsvrechtsanwaelte, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 1730
Erfahrung:  Mitglied in der ARGE Verwaltungsrecht im DAV
61407990
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
hsvrechtsanwaelte ist jetzt online.

Die Firma icontent GmbH (outlet.de) beabsichtigt ein Gerichtliches

Kundenfrage

Die Firma icontent GmbH (outlet.de) beabsichtigt ein Gerichtliches Mahnverfahren einzuleiten, sollte ich die bestehende Förderung von 158,83 € nicht begleichen.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne auf Basis Ihres Einsatzes und des von Ihnen mitgeteilten Sachverhalts wie folgt beantworte:

Wenn Sie keine Bestellung bei diesem Unternehmen aufgegeben haben, wie es in (nach meiner Recherche) in zahlreichen, vergleichbaren Fällen der Fall war, so brauchen Sie regelmäßig nichts zu befürchten, denn spätestens im Prozess müsste Ihnen das Unternehmen einen Vertragsschluss auf diese Weise nachweisen.

Hilfsweise sollten Sie unbedingt noch schriftlich einen etwaigen Vertragsschluss rein vorsorglich widerrufen bzw. aus jedwedem Rechtsgrunde anfechten.

Nur wenn die Gegenseite wirklich Klage erhebt bzw. einen Mahnbescheid - wie angedroht - beantragt, sollten Sie wieder tätig werden, ggf. mit anwaltlicher Hilfe.

Sucht man über das Internet nach dieser Firma, braucht man sich nicht allzu viel Sorgen zu machen, denn in vergleichbaren Fällen war diese gegenüber dem Verbraucher unterlegen.
Ich würde dieses daher eher als Drohung sehen, dass ist deren Kalkül.

Ich hoffe, Ihnen damit weitergeholfen zu haben und wünsche Ihnen noch einen schönen Tag.

Vielen Dank XXXXX XXXXX für Ihre Akzeptanz meiner Antwort; Rechtsrat darf hier nur gegen eine Vergütung erfolgen.
hsvrechtsanwaelte und 4 weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich Danke XXXXX XXXXX Ihre Auskunft.
Eine "GUTE ZEIT" wünsche ich Ihnen
MfG
Andreas Steen
Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),
Ihnen auch alles Gute - vielen Dank!