So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Hallo, meine Frage bezieht sich auf Renten auszahlung. Meine

Kundenfrage

Hallo,
meine Frage bezieht sich auf Renten auszahlung.
Meine Tante(83 Jahre, seit 1994 in Deutschland) , beziht auch eine Rente, jetzt möchte sie wieder zurück nach Russland gehen, ihren Wohnsitz auch da anmelden, jetzt die Frage, wie lange nach der Ummeldung bekommt sie noch die "Deutsche" Rente ausbezahlt? Sie hate gehört 6 Monate ab dem Zeitpunkt wo sie sich hier abmeldet, aber genau kann ihr keiner die Frage beantworten.
Mit freundlichen Grüßen
Marina Hubert
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  abogado_berlin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

danke für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworte:

eine Altersrente wird auch in derselben Höhe bezahlt, wenn der Ausenthalt ins Ausland verlegt wird.

Bezieht Ihre Tante aber Grundsicherung, würde diese entafllen.

Eine Deutsche Altersrente ist also ohne Weiteres im Ausland zu erhalten.

Ich hoffe, Ihnen geholfen zu haben und bitte um Akzeptierung meiner Antwort.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das mag wohl zutrefen wenn mann die Rente erarbeitet hat, aber nicht in dem Fall wie meine Tante, die als Spätaussiedlerin nach Deutschland gekommen ist, für die Zeit die sie in Russland gearbeitet hat aber hier Rente bezieht.
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

zu Ihrer Anfrage, nehme ich wie folgt Stellung:

Nur eine Rente, die auf Anwartschaften, die in Deutschland beruht, also durch Versicherungszeiten in Deutschland entstanden ist, wird auch bei einem Wohnsitz im Ausland bezaht.

Die Renten nach dem Fremdrentengesetz wird nicht in das Ausland bezahlt. Die Rente erlischt in dem Moment, in dem Ihre Großmutter dauerhaft Deutschland verlässt. Mit der Aufnahme des Aufenthaltes im Ausland und der Beendigung des Aufenthalts in Deutschland endet der Anspruch auf die Rente nach dem Fremdrentengesetz.

Die Übergangsfrist von 6 Monaten gilt für Ausländer, die eine deutsche Rente beziehen und für längere Zeit im Ausland leben. In diesem Fall erlischt nach 6 Monaten die Aufenthaltsgenehmigung.
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung: seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
troesemeier und weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.