So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

hallo meine frage ist habe eine asp für mich und meine tochter

Kundenfrage

hallo
meine frage ist habe eine asp für mich und meine tochter und nun ist über die vermieterin meine adresse bekannt geworden , würde gerne umziehen habe ich ein recht darauf das das jobcenter mir einen umzug bewilligt??wenn nein wie sieht es aus wenn ich mir einen hund nehme ??obwohl die vermieterin nein gesagt hat und wir dadurch eine kündigung bekommen würden müsste dann das amt einen umzug bezahlen?da wir ja nicht auf der strasse leben können??
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Fragesteller,

 

ob vorliegend ein Anspruch auf Bewilligung des Umzuges besteht, hängt von den besonderen Umständen des Einzelfalles ab.

 

Insofern ist von Bedeutung, weshalb konkret eine Auskunftssperre dringend erforderlich war und ist. Liegt insbesondere eine Straftat, wie etwa Stalking, zugrunde, dann dürfte ein Anspruch bestehen.

 

Es ist anzuraten, einen Antrag zu stellen und die Sachlage umfassend darzustellen.

 

Sollte eine Ablehnung erfolgen, dann kann das Rechtsmittel des Widerspruchs eingelegt und ggf. nach weiterer Ablehnung die Klage erhoben werden.