So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ClaudiaMarieSch...
ClaudiaMarieSchiessl
ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 16448
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel, 20 Jahre Anwaltserfahrung, Korrespondenzsprachen: deutsch und englisch
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
ClaudiaMarieSchiessl ist jetzt online.

Eine Abmahnung von Fareds wegen Nenas Song strobopop macht

Kundenfrage

Eine Abmahnung von Fareds wegen Nenas Song strobopop macht uns Sorgen. Haben einen Brief geschrieben in dem wir den Vorwurf bestreiten, solche Lieder passen nicht zu unserem Geschmack und auch kein anderer User hatte Zugang zum Laptop. Die UE wurde jetzt nochmals angemahnt und auch der Betrag von € 450,00. Hat weiteres Widerprechen ERfolg oder lieber zahlen?
Danke
E. Friedrich
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank für Ihre Anfrage.


Sie müssen eine Unterlassungserklärung als modifizierte Unterlassungserklärung abgeben.


Diese überlasse ich Ihnen nachfolgend:


Vorname] [Nachname], [Straße], [P

Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung

[Vorname] [Nachname], [Straße], [PLZ] [WohnoLZ] [Wohnort]

- Schuldner -

verpflichtet sich gegenüber

[Unterlassungsgläubiger bezeichnen]

- Gläubiger –

vertreten durch: [Rechtsanwaltskanzlei einsetzen, die die Abmahnung verfasst hat]

es - ohne Anerkennung einer Rechtspflicht, gleichwohl rechtsverbindlich und ohne Präjudiz für die Sach- und Rechtslage - bei Meidung einer für jeden Fall der Zuwiderhandlung fällig werdenden, an den Gläubiger zu zahlenden und von diesem festzusetzenden, angemessenen Vertragsstrafe, deren Angemessenheit im Einzelfall von einem zuständigen Gericht auf Wunsch des Schuldners überprüft werden kann, zu unterlassen, das Werkstück:

[konkreten Namen des Werkstücks einfügen, das hochgeladen worden sein soll - immer auch Werkart benennen (Musikwerk bzw. Tonaufnahme, Filmwerk, etc.) ]

ganz oder in Teilen im lnternet oder auf sonstige Weise öffentlich zugänglich zu machen oder zugänglich machen zu lassen oder über dezentrale Computernetzwerke (sog. Filesharing-Netzwerke bzw. Tauschbörsen) zu verbreiten oder verbreiten zu lassen, ohne dazu berechtigt zu sein.

Ort, Datum

_________________________________

[Unterschriftenfeld Vorname Nachname]


Auf keinen Fall dürfen Sie die ERklärung abgeben, die Ihnen die Kanzlei geschickt hat.


Bei einfachen Urheberrechtsverletzungen im privaten Bereich besteht eine Kostendeckelung auf einen Schadensersatz von 100 Euro.


Diesen Betrag würde ich Ihnen raten zu bezahlen, wenn die Möglichkeit besteht, dass sich jemand Ihres Anschlusses bedient hat, denn Sie haften leider als Anschlussinhaber.



Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen einen ersten Überblick verschafft zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren. Sie akzeptieren in dem Sie auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken.

Beachten Sie bitte, dass das Hinzufügen oder Weglassen von Informationen zu einer völlig anderen Beurteilung des Sachverhalts führen kann. Die Frage wurde beantwortet unter der Maßgabe, dass Sie die AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) gelesen haben und bereit sind, meine Antwort nach den gesetzlichen Vorgaben zu akzeptieren und angemessen zu vergüten. Beachten Sie bitte, dass eine kostenlose Rechtsberatung in der Bundesrepublik Deutschland nicht gestattet ist.

Mit freundlichen Grüßen



Rechtsanwältin


Wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich höflich um Akzeptierung


Vielen Dank







Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie noch Fragen ? Sehr gerne



Wenn nicht bitte ich um Akzeptierung


Danke

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verbraucherrecht