So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Tatort München und Umkreis ( Kleinere Zeitungen ) Fa. Internetpräsentation

Kundenfrage

Tatort München und Umkreis ( Kleinere Zeitungen ) Fa. Internetpräsentation Berst Maria,
flurstr.13 82131 Gauting Tel.NNN-NN-NNNN(Adresse in Gauting bei München und eine Tel. Nr. mit 05874 Vorwahl
Diese Firma bietet Nebenverdienste mit Werbung auf Autos an.
Bei einem persönlichen Besuch wird ein Internetauftritt angeboten. Über diesen Weg sollen sich Firmen bei einem melden die ihre Werbung auf meinem Auto anbringen wollen und dafür bezahlen. Nach einem Jahr nicht eine Anfrage.
Beim Besuch wird die Begleichung der Kosten ( Internetauftritt ) mit Abschluss eines Zeitungsabo angeboten. Insgesamt 179,90 € davon 30,00 € in Bar und 149,90 € als Abonnement ( in diesem Fall HÖR ZU ). Für die Zeitung ist ein Formular der fa. Cura GmbH , könauerweg1 29594 Soltendieck am gleichen Tag zu unterschreiben. Die Lieferfirma für die Zeitung ist widerrum PVZ in23615 Stockelsdorf. Hier wurde das eine mit dem anderen verbunden und die Fa. PVZ besteht auf Einhaltung des Abos. Können Sie mir helfen.
Dieter Stoll Wackersbergerstr.1a , 83661 Lenggries, Tel 08042-5647031 o. 0170-8015925
Danke XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung ist davon auszugehen bzw. liegt der Verdacht nahe, dass hier sich hier um betrügerische Machenschaften handelt.

Den Interessenten wird suggeriert, dass hier ein Internetauftritt notwendig ist und eine Anzeigenschaltung, zugleich wird wohl auch noch ein Zeitungsabo untergejubelt.

Ich würde Ihnen anraten wollen, deswegen eine Anzeige bei der Polizei zu machen.

Gegenüber der PVZ fechten Sie den Vertrag wegen arglistiger Täuschung schriftlich an und kündigen höchst hilfsweise und vorsorglich das Abo. Kündigen Sie ebenfalls die Abzeige wegen Betrugs an und weisen darauf hin, dass Ihnen keine Widerrufsbelehrung ausgehändigt worden ist.

troesemeier und 4 weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Alles soweit Ok. Was musws ich jetzt bezahlen? ( Einmalig )
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

durch das Akzeptieren hatten Sie den Bezahlvorgang schon ausgelöst.

Sie hatten einen Betrag von 60 € ausgelobt.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verbraucherrecht