So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an a.merkel.
a.merkel
a.merkel, Rechtsanwältin
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 2266
Erfahrung:  LL.M. Eur.
35164805
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
a.merkel ist jetzt online.

Wirhaben 2002 einen Vertrag üver den Medienfond IMF 3 gezeichnet,

Kundenfrage

Wirhaben 2002 einen Vertrag üver den Medienfond IMF 3 gezeichnet, welcher die Zulassug nicht weiter erhalten hat und somit liquidiert wurde. Macht es Sinn Schadenersatzasprüche gegen den AWD mithilfe eines Fachanwaltes einzuklagen? Wenn ja, wie finde ich seriöse Anwälte?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  a.merkel hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

Sehr geehrte Ratsuchende,


ich beantworte Ihre Frage aufgrund der von Ihnen gemachten Angaben folgendermaßen.


Ob eine Klage auf Schadensersatz Erfolg haben könnte, kann im Rahmen dieses Portals nicht seriös beantwortet werden. Die meisten Schadensersatzklagen aus dem Bereich des Investments und Anlage haben Erfolg, wenn dem Anlageberater nachgewiesen werden kann, dass dieser nicht anleger- und anlagegerecht beraten hat.

Einen spezialisierten Anwalt in Ihrer Nähe vermittelt die Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main http://www.rechtsanwaltskammer-ffm.de/raka/nmain/index.html.

Die Anwaltskosten bei einer Klage richten sich dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz, welches an den jeweiligen Streitwert anknüpft. Im außergerichtlichen Bereich kann eine Vergütung auch vereinbart werden, z.B. als Stundenlohn oder als Pauschale.


Aufgrund berufsrechtlicher Regelungen muss ich Sie noch darauf hinweisen, dass eine kostenlose Rechtsberatung in Deutschland nicht erlaubt ist. Ich gehe davon aus, dass Sie die AGB's des Portalbetreibers gelesen haben und die Antwort durch akzeptieren entsprechend vergüten.

Sie akzeptieren einfach durch klicken auf den grünen AKZEPTIEREN Button.


Mit besten Grüssen

Anja Merkel, LL.M.

Rechtsanwältin

Experte:  a.merkel hat geantwortet vor 5 Jahren.
Haben Sie noch eine Verständnisfrage?

Ansonsten bitte ich die gelesene Antwort zu akzeptieren.

Mit besten Grüssen

Anja Merkel, LL.M.

Rechtsanwältin



Experte:  a.merkel hat geantwortet vor 5 Jahren.
Haben Sie noch eine Verständnisfrage?

Ansonsten bitte ich die gelesene Antwort zu akzeptieren.

Mit besten Grüssen

Anja Merkel, LL.M.

Rechtsanwältin

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Muss man auf die Möglichkeit des Totalverlustes aktenkundig hingewiesen werden, oder was kann sonst noch eine Falschberatung ausmachen?
Experte:  a.merkel hat geantwortet vor 5 Jahren.
Eine umfangreiche Klärung möglicher Beratungsfehler/mängel kann ausschließlich durch Akteneinsicht, einen persönlichen Beratungsgespräch und nach Einarbeitung in Ihren Sachverhalt erfolgen. Jedoch tauchen folgende Beratungsmängel hinsichtlich der Medienfonds häufiger auf. Ob diese auf Ihren Fall zutreffen kann hier nicht gesagt werden:

- keine genügende Aufklärung über das Risiko (Medienfonds gelten sehr risikoreich)

- Anlegerspezifische Beratung, d.h. Risikobereitschaft muss abgwogen werden; Medienfonds sind nur etwas für Anlager, die bereit sind, im schlechteten Fall alles zu verlieren

- Aufklärung, dass die gewährte Minimumgarantie des IMF 3 ausschließlich die Fremdfinanzierung absichert und daher kein Sicherungsinstrument für das Eigenkapital darstellt

Bitte akzeptieren Sie die Antwort.

Beste Grüße

Anja Merkel, LL.M.
Rechtsanwältin
Experte:  a.merkel hat geantwortet vor 5 Jahren.
Haben Sie noch eine Verständnisfrage?

Ansonsten bitte ich die gelesene Antwort zu akzeptieren.

Mit besten Grüssen

Anja Merkel, LL.M.

Rechtsanwältin