So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Advopro.
Advopro
Advopro, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 9380
Erfahrung:  Im Verbraucherrecht habe ich mehrere Mandate betreut.
26039601
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
Advopro ist jetzt online.

ich habe bei Münzhandel Hubert Ortner eine 100Euro goldmuenze

Kundenfrage

ich habe bei Münzhandel Hubert Ortner eine 100Euro goldmuenze für 666.00€ bestellt und das Geld überwiesen. Die Bestätigung des zahlungseinganges betätigt bekommen, aber bis jetzt keine Münze erhalten Auf eine E-Mail und einen Einschreibebrief mit Rückantwort meldet sich niemand. Was soll ich als nächsten Schritt unternehmen?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  Advopro hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

 

vielen Dank für Ihre Anfrage .

Diese möchte ich sehr gerne wie folgt beantworten:

 

 


Ich möchte Ihnen Ihre Anfrage sehr gerne beantworten.

 

Vorher möchte ich Sie aber höflich bitten, Ihren Anmeldevorgang an dieser Stelle abzuschließen und insbesondere eine Anzahlung zu leisten.

 

 

Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Tag!

 

Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Advopro und 2 weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Advopro hat geantwortet vor 6 Jahren.
vielen Dank für Ihre schnelle Reaktion.

Sie haben hier also einen rechtsgültigen Kaufvertrag über den Erwerb einer Goldmünze zu einem Preis von 666 € abgeschlossen.

Ihrer Verpflichtung zur Zahlung des Kaufpreises sind sie bereits nachgekommen,so dass sie nun einen uneingeschränkten Rechtsanspruch auf Lieferung der Goldmünze haben.

Sie sollten den Verkäufer nachweisbar unter Setzung einer angemessenen Frist (etwa 10-14 Tage) zur Lieferung auffordern und für den Fall des erfolglosen Fristablaufs ankündigen, dass sie einen Rechtsanwalt vor Ort mit der notfalls gerichtlichen Wahrnehmung ihrer rechtlichen Interessen beauftragen werden.

Nach erfolglosem Fristablauf sollten Sie unbedingt einen Kollegen vor Ort beauftragen und auch darüber nachdenken, Betrugsanzeige zu erstatten.

Nach erfolglosem Fristablauf hätte übrigens der Händler ihre Anwaltskosten als Verzugsschaden gemäß §§ 280,286 BGB zu tragen.


Ich hoffe Ihnen eine erste rechtliche Orientierung ermöglicht zu haben und wünsche Ihnen viel Erfolg und alles Gute!



Ich möchte Sie gerne noch abschließend auf Folgendes hinweisen:

Die von mir erteilte rechtliche Auskunft basiert ausschließlich auf den von Ihnen zur Verfügung gestellten Sachverhaltsangaben. Bei meiner Antwort handelt es sich lediglich um eine erste rechtliche Einschätzung des Sachverhaltes, die eine vollumfängliche Begutachtung des Sachverhalts nicht ersetzen kann. So kann nämlich durch Hinzufügen oder Weglassen relevanter Informationen eine völlig andere rechtliche Beurteilung die Folge sein.



Ich hoffe, dass Ihnen meine Ausführungen geholfen haben. Sie können natürlich gerne über die Nachfrageoption mit mir Verbindung aufnehmen.

Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Montagabend!



Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt