So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 22900
Erfahrung:  Zahlreiche Mandate im Bereich Verbraucherrecht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Ich habe eine Frage: Bin von einem Inkassobüro angerufen worden,

Kundenfrage

Ich habe eine Frage:
Bin von einem Inkassobüro angerufen worden, das sie vom Verbraucherschutz angerufen wurden ,von mir Geld einzutreiben für ein Lotteriespiel.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Es geht hier mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit um den betrügerischen Versuch, Sie um 1.000 Euro zu erleichtern, die für die behauptete Teilnahme an den Gewinnspielen angefallen sein sollen.

Leider kommnt es immer wieder zu Betrugsfällen dieser Art, in denen nichtsahnenden Menschen vorgeschwindelt wurde, Sie hätten an kostenpflichtigen Gewinnspielen teilgenommen. In der letzten Zeit wird dabei verschiedentlichen von den Betrügern der gute Ruf der Verbraucherschutzorganisationen ausgenutzt, um den vermeintlichen Zahlungsforderungen Glaubwürdigkeit zu verleihen.

Lassen Sie sich hiervon bitte nicht beeindrucken. Ebensowenig sollten Sie cih von dem massive Druck verunsichern lassen, den man Ihnen gegenüber aufgebaut hat, um Sie zu rascher und unbesonnener Zahlung zu nötigen.

Die Drohung mit der angeblichen Einschaltung der Staatsanwaltschaft oder die Veranlassung von Schufa-Einträgen und Zwangsvollstreckungsmaßnahmen gehören leider zu den gängigen Druckinstrumenten und Methoden dieser Betrüger. Immer geht es darum, die Opfer dieser Einschüchterungen massiv zu verunsichern, um sie gefügig und zahlungswillig zu machen. Lassen Sie sich also bitte keine Angst einflößen, und erbringen Sie unter keinen Umständen Zahlungen!

Sie sollten vielmehr unverzüglich unter Angabe der Telefonnummer des Herrn Benno Korn und unter Schilderung des Anrufs, den Sie erhalten haben, unverzüglich die Polizei aufsuchen und dort Strafanzeige wegen versuchter Nötigung und versuchtem Betrug gegen die betreffende Person erstatten.


Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein. Machen Sie bei Unklarheiten gerne von Ihrem Nachfragerecht Gebrauch. Haben Sie keine Nachfrage, darf ich höflichst um Akzeptierung bitten. Beachten Sie bitte, dass kostenlose Rechtsberatung nach zwingendem Recht nicht gestattet ist. Sie akzeptieren, indem Sie das grüne Feld „Akzeptieren“ anklicken.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt






Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Haben Sie hierzu noch eine Nachfrage? Ist das nicht der Fall, darf ich höflichst um Akzeptierung bitten.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

ich darf an die Akzeptierung der Ihnen erteilten Rechtsauskunft erinnern.

JA ist kein Forum. Die Erbringung kostenloser Rechtsberatung ist gesetzlich nicht erlaubt.

Bestehen Verständnisschwierigkeiten, oder sind aus Ihrer Sicht Punkte offen geblieben, fragen Sie bitte nach.


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein. Machen Sie bei Unklarheiten gerne von Ihrem Nachfragerecht Gebrauch. Haben Sie keine Nachfrage, darf ich höflichst um Akzeptierung bitten. Beachten Sie bitte, dass kostenlose Rechtsberatung nach zwingendem Recht nicht gestattet ist. Sie akzeptieren, indem Sie das grüne Feld „Akzeptieren“ anklicken.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Besteht hierzu noch Klärungsbedarf? Soweit das nicht der Fall ist, darf ich um Akzeptierung bitten. Der Sachverhalt ist mit einem für Sie positiven Resultat rechtlich maximal ausgeschöpft. Kostenlose Rechtsberatung ist zudem nach zwingendem Recht nicht zulässig.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt