So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 1084
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Guten Abend. Ich Habe vor Einigen Jahren in meiner Lehrzeit

Kundenfrage

Guten Abend.

Ich Habe vor Einigen Jahren in meiner Lehrzeit (vor ca. 10 Jahren) Ein Lockangebot der VEPI GmbH Dienstleistungsbetriebe- Partnervermittlung angenommen.
Leider habe ich mich damals auf schöne reden und druck doch einen Vertrag unterschrieben, der mich einen Gesammtbetrag von Mehreren Tausend Euro "Vermittlungsgebühr" beinhaltet.
Eine Vermittlung oder sonstiges ist nie entstanden.
Habe auch eine Zeit meine Raten gezahlt und dann längere Zeit wegen Persönlicher Wirtschaftlicher Gründe die Zahlung aussetzen müssen.
Seit einem Jahr Zahle ich einen Restbetrag in Raten.
Nun habe ich die Zahlungen ausgestt, da ich den Originalvertrag einsehen wollte, und bekomme seit dem Drohungen mit Pfändung und Anwälten.

Jetzt wollte ich wissen, wie ich weiterfortfahren kann, leider sind viele meiner persönlichen Unterlagen bei einem Unglück zerstöhrt worden, wo auch die abschrift des Vertrages der VEPI dabei war.

Ich habe auch daran gedacht, mich auf den Paragraphen § 656 zu berufen, aber bin mir nicht sicher, ob ich erfolg haben werde, oder doch den vollen Betrag zahlen muss.

Ich bedanke XXXXX XXXXX ihre mühen und freue mich auf eine Antwort.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

bitte setzen Sie zunächst den Anmeldevorgang fort und leisten eine Anzahlung. Im Anschluss daran kann Ihre Anfrage beantwortet werden.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass