So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an rebuero24.
rebuero24
rebuero24, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 3166
Erfahrung:  Tätigkeit als Rechtsanwalt und Mediator im Verbraucherrecht
30639152
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
rebuero24 ist jetzt online.

Wir hatten im Sossusfly f r 2 N chte gebucht und bezahlt ber

Kundenfrage

Wir hatten im Sossusfly für 2 Nächte gebucht und bezahlt über unser Reisebüro. Wir wurden aber nach einer Nacjt am nächsten Morgen hinauskomplimentiert. Wir fuhren dann unter Zeitdruck nach Swakopmind durch. Hatten aber in unserer Lodge erst ab dem nächsten Tag gebucht. Konnten aber dann doch bleiben. Mussten aber für die 'zusätzliche' Nacht extra bezahlen.
Wir wollen jetzt für die 1x zuviel bezahlte Übernachtung das Geld zurück.
Dann will Hertz von uns noch ca.€400 unberrechtigt zusätzlich. Die Rechnung die man uns prädentiert ist aber für einen andere Kunden,
ganz anderer Namen.
Wir reklamieren jetzt seit ca.8 Wochen- ohne Erfolg!
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  rebuero24 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

grds. haftet für Schadenersatzansprüche der Reiseveranstalter, mit dem Sie den Reisevertrag geschlossen haben. Sind die Leistungen, die hierin vereinbart worden sind nicht oder schlecht erbracht worden, können Sie einen entsprechenden Ersatz des Schadens verlangen, der Ihnen entstanden ist. Dieser dürfte hier in der nicht gewährten Übernachtung und den daraus resultierenden Folgen bestehen, so dass Sie vom Veranstalter Zahlung verlangen könnten.

Bzgl. Hertz dürfte kein Zahlungsanspruch bestehen, wenn der Vertrag nicht oder nicht so wie vereinbart bestanden hat. Sie haben darüberhinaus ein Zurückehaltungsrecht bzgl. der Zahlung solange keine ordnungsgem. Rechnung vorliegt.

Gerne stehe ich Ihnen weiterhin zur Verfügung und hoffe, Ihnen zunächst hilfreich geantwortet zu haben und freue mich auf Ihre Akzeptierung gemäß den Nutzungsbedingungen (grünes Feld).

Viele Grüße