So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an abogado_berlin.
abogado_berlin
abogado_berlin, Abogado
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 1310
Erfahrung:  Master of Laws
47081509
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
abogado_berlin ist jetzt online.

guten abend ich hatte heute einen termin um einen raten zahlung

Kundenfrage

guten abend ich hatte heute einen termin um einen raten zahlung abzuleisten in höhe von 150€ aber hab das geld nicht kann ich da anrufen und sagen das ich es später zahle? kann man nicht weniger wie 150€ in raten zahlen oder ist das,dass mindest betrag?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  abogado_berlin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

danke für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworte:

Ein Mindesbetrag besteht nicht. Wenn Sie raten mit dem Gerichtsvollzieher vereinbart haben und diese nicht pünktlich bezahlt werden, kann dann passieren, dass der Gerichtsvollzieher -sollte nichts pfändbares bei Ihnen vorzufinden sein- Sie zur Abgabe der eidesstattlichen Versicherung laden wird.

Sie sollten aber auf jeden Fall versuchen, eine neue Ratenzahlungsvereinbarung zu treffen. Der Gläubiger bzw. Gerichtsvollzieher müssen sich nicht darauf einlassen.

Ich hoffe, Ihnen geholfen zu haben und bitte -vorausgesetzt, Sie haben keine Nachfrage, um Akzeptierung meiner Antwort.
Experte:  abogado_berlin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
haben Sie Nachfragen?

Sonst bitte ich um Akzeptierung meiner Antwort

Vielen Dank