So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ClaudiaMarieSch...
ClaudiaMarieSchiessl
ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 16664
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel, 20 Jahre Anwaltserfahrung, Korrespondenzsprachen: deutsch und englisch
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
ClaudiaMarieSchiessl ist jetzt online.

Nach einem Verkehrsunfallschaden .Mu die Versicherung nach

Kundenfrage

Nach einem Verkehrsunfallschaden .Muß die Versicherung nach dem Kostenvoranschlag
zahlen,oder nach Rechnung?Was kann sie Mindern.Danke,Leo Peltzer
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank für Ihre Anfrage.


Ersetzt wird nach dem Gesetz der tatsächlich entstandene Schaden.


Wenn also das Fahrzeug nicht repariert wird, oder selbst repariert wird ,kann der Schaden nach dem Kostenvoranschlag bestimmt werden.

Es kann hierbei die Umsatzsteuer abgezogen werden, da diese ja nicht tatsächlich anfallen konnte.


Diese kann ja nur ein Unternehmer in Rechnung stellen.


Wird hingegen tatsächlich repariert, so sind die Kosten , die die Rechnung aufweist zu ersetzen.





Ich hoffe, Ihnen geholfen zu haben. Sehr gerne können Sie nachfragen,





Mit freundlichen Grüßen




Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin und
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Familienrecht





Wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich um Akzeptierung


Danke

ClaudiaMarieSchiessl und 3 weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratasuchender,


vielen Dank für den Bonus und vergessen Sie nicht der Versicherung eine Auslagenpauschale von 30 Euro in Rechnung zu stellen ( manche Versicherungen zahlen auch weniger)

Die wird von den meisten Mandanten oft übersehen.


Alles Gute

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verbraucherrecht