So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAKRoth.
RAKRoth
RAKRoth, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 3512
Erfahrung:  zertifizierter Testamentsvollstrecker
35468264
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
RAKRoth ist jetzt online.

Am 20.05.2011 wurde bei mir Thrombose festgestellt. Am 25.05.2011

Kundenfrage

Am 20.05.2011 wurde bei mir Thrombose festgestellt. Am 25.05.2011 sollte ich in einen 8 Tage-Urlaub fliegen. Die Ärzte rieten mir dringends ab zu fliegen. Die Reisegesellschaft will mir nur 10% rückerstatten und keine Alternative anbieten. Gilt hier nicht auch das Einwirken höherer Gewalt oder Krankheit?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchende,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wenn Sie keine Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen haben, müssen Sie leider grundsätzlich auch die Stornokosten tragen.
Eine abschließende Beurteilung bedarf darüber hinaus der Inaugenscheinnahme der AGB der Reisegesellschaft.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verbraucherrecht