So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 22560
Erfahrung:  Zahlreiche Mandate im Bereich Verbraucherrecht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Guten Tag, Schlafsofa online Kauf Mai 2010 bei Neckermann. Die

Kundenfrage

Guten Tag,
Schlafsofa online Kauf Mai 2010 bei Neckermann.
Die Ware wurde geliefert. Im November 2010 kam der Polsterer, weil die Sitzfläche durchgebrochen war. Er reparierte es notdürftig. Sitzfläche jetzt hart und die andere Seite des Schlafsofas weich. Mein Sohn (15Jh.) schläft darauf. Dadurch bildet sich jetzt natürlich eine Kuhle. Ich meldete es und es kam im Februar 2011 wieder der Polsterer. Es wurde nichts gemacht, weil der Polsterer meinte, es bringt nichts. Die Kuhle und die Federn, welche mein Sohn jede Nacht im Kreuze spürt, kommen immer wieder. Ich wollte einen Umtausch oder Neukauf eines anderern Sofas. Das wurde mir mit dem Argument wegen Gewährleistung abgelehnt. Jetzt ist der Kauf noch nicht einmal 1 Jahr alt. Heute war der Polsterer wieder da und meinte, es sei ja nichts kaputt oder ähnliches. Mein Sohn war alleine zu Hause und mußte auch noch unterschreiben. Mein Sohn ist 15 Jahre alt. Habe ich denn als Kunde überhaupt kein Recht, Ware umzutauschen. Ich habe immer gedacht, es gibt eine Garantie. Was soll ich machen?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchende,

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich wie folgt Stellung nehme.

Grundsätzlich stehen Ihnen gegenüber Neckermann die Gewähreleistungsrechte wegen des Vorliegens eines Sachmangels für die Dauer von zwei Jahren zu. Fraglich ist hier, ob der Durchbruch der Sitzfläche einen solchen Mangel darstellt. Das wäre der Fall, wenn der Durchbruch auf einen Konstruktionsfehler zurückgeht. Tritt ein solcher Mangel innerhalb der ersten sechs Monate nach Vertragsschluss auf, so wird gesetzlich vermutet, dass der Mangel schon bei Vertragsschluss vorlag. Tritt der Mangel später auf, so müssten Sie beweisen, dass das Sofa von Anfang mit dem Sachmangel behaftet war.

Sollte aber ein Sachmangel gegeben sein, so kann sich Neckermann als Verkäufer auch nicht der Gewährleistungshaftung entziehen. Sie hätten dann éinen Anspruch auf Nacherfüllung, der entweder auf eine Reparatur des Sofas oder - hier wahrscheinlicher - auf Lieferung eines mangelfreien Sofas gerichtet wäre.

Inwieweit neben diesem Gewährleistungsanspruch noch ein zusätzlicher Anspruch aus einer gegebenen Garantiezusage vorliegt, kann mangels entsprechender Angaben nicht abschließend beurteilt werden. Üblich ist allerdings bei höherwertigen Anschaffungen eine Garantie. Überprüfen Sie daraufhin Ihre Vertragsunterlagen.

Sie sollten Neckermann daher schriftlich auffordern, Nacherfüllung zu leisten. Setzen Sie dem Unternehmen hierzu eine Frist von zwei Wochen, und kündigen Sie zugleich an, dass Sie nach fruchtlosem Ablauf der Frist Ihren Nachlieferungsanspruch auf dem Rechtswege durchsetzen werden.



Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein. Machen Sie bei Unklarheiten gerne von Ihrem Nachfragerecht Gebrauch. Haben Sie keine Nachfrage, darf ich um Akzeptierung der Rechtsauskunft bitten. Beachten Sie bitte, dass kostenlose Rechtsberatung nach zwingendem Recht nicht gestattet ist. Sie akzeptieren, indem Sie das grüne Feld „Akzeptieren“ anklicken.



Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 6 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!
Sie können diese Antwort anzeigen lassen indem Sie hier klicken um sich zu registrieren oder anzumelden und danach $3 zahlen.

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 6 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!
Sie können diese Antwort anzeigen lassen indem Sie hier klicken um sich zu registrieren oder anzumelden und danach $3 zahlen.

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 6 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!
Sie können diese Antwort anzeigen lassen indem Sie hier klicken um sich zu registrieren oder anzumelden und danach $3 zahlen.

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

ich darf an die Akzeptierung der Ihnen erteilten Rechtsauskunft erinnern.

JA ist kein Forum. Rechtsanwälten ist die Erbringung kostenloser Rechtsberatung nach zwingendem Recht nicht gestattet. Der zur Beurteilung gestellte Sachverhalt ist mit einem für Sie günstigen Ergebnis rechtlich maximal ausgeschöpft.

Bestehen Verständnisschwierigkeiten, oder sind aus Ihrer Sicht Punkte offen geblieben, fragen Sie bitte nach.


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

ich darf an die Akzeptierung der Ihnen erteilten Rechtsauskunft erinnern.

JA ist kein Forum. Rechtsanwälten ist die Erbringung kostenloser Rechtsberatung nach zwingendem Recht nicht gestattet. Der zur Beurteilung gestellte Sachverhalt ist mit einem für Sie günstigen Ergebnis rechtlich maximal ausgeschöpft.

Bestehen Verständnisschwierigkeiten, oder sind aus Ihrer Sicht Punkte offen geblieben, fragen Sie bitte nach.


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

ich darf an die Akzeptierung der Ihnen erteilten Rechtsauskunft erinnern.

JA ist kein Forum. Rechtsanwälten ist die Erbringung kostenloser Rechtsberatung nach zwingendem Recht nicht gestattet. Der zur Beurteilung gestellte Sachverhalt ist mit einem für Sie günstigen Ergebnis rechtlich maximal ausgeschöpft.

Bestehen Verständnisschwierigkeiten, oder sind aus Ihrer Sicht Punkte offen geblieben, fragen Sie bitte nach.


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt