So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Hallo ich bin F. aus S. Also ich habe

Kundenfrage

Hallo:ich bin F. aus S. .Also   ich habe für Meinen sohn marco einOnlinespiel bestelltbeiLylom,mit allen formalitäten dieman damachen.Jetzt habe ichdieseite noch einmal besucht und sollte das gleiche noch einmal J.mitBankverbindung-Kennwort-Benutzername, obwohl schon eine anmeldung vorlag Jetzt meine frage.Dürfendiedas.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Frage beantworte ich wie folgt:

Aus anwaltlicher Sicht ist zur Vorsicht zu raten. Wenn Sie bereits eine Bestellung vorgenommen haben, dass brauchen Sie nicht noch einmal alle Daten eingeben.

Es liegen Erfahrungsberichte im Internet vor, die hierzu folgendes ergeben:

"Wer bei Zylom Games spiele online kauft könnte schnell in die Falle tappen. Schnell ist ein Spiel gefunden und ausgewählt. Die Bezahlung läuft jedoch nicht über einen Browser, sondern über ein firmeneigenes programm, das mit vorliebe abstürzt. So kommt es zu Doppelbestellungen ein und desselben Spiels. Unsere Redaktion testete den Verkauf und siehe da: das Spiel wurde doppelt berechnet!

Auf der Webseite wird keine Telefonnummer angegeben und auch auf zahlreiche Emails reagierte das Unternehmen nicht. Sehr unseriös!

Ob das dann die angepriesenen Sonderangebote sein sollen, ist fraglich. Also besser Finger weg von Zylon Games."

 

Vermeiden Sie eine Zweitbestellung.

 

Sollte Sie feststellen, dass es doch zu einer solchen gekommen ist, nehmen Sie per Mail zum Seitenbetreiber auf.

 


Ich hoffe, ich konnte Ihnen die Rechtslage verständlich darlegen und Ihnen eine angemessene rechtliche Orientierung geben. Falls Sie Nachfragen haben, können Sie diese gern stellen.

Abschließend darf ich Sie um Akzeptanz meiner Antwort entsprechend den AGB´s des Seitenbetreibers bitten. Eine kostenlose Rechtsberatung ist in Deutschland nicht zulässig.

Mit freundlichen Grüßen