So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 21580
Erfahrung:  Zahlreiche Mandate im Bereich Verbraucherrecht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Unsere Miete wurde auf ein fremdes Konto berwiesen, aber nicht

Kundenfrage

Unsere Miete wurde auf ein fremdes Konto überwiesen, aber nicht durch unser Verschulden, sondern die Bank hat es falsch gemacht. Das Geld ist jetzt aufgetaucht und unsere Bank hat uns mitgeteielt das der jenige der das Geld bekommen hat es uns nicht auf einmal zurück zahln kann. Wer haftet da für ?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich wie folgt Stellung nehme.

Soweit die Bank für die Falschüberweisung verantwortlich ist, hat sie auch für deren Folgen einzustehen. Die Bank kann Sie insbesondere nicht auf den Rückzahlungsanspruch gegen den zu Unrecht Bereicherten Dritten verweisen. Vielmehr hat die Bank Ihnen den fehlerhaft überwiesenen Betrag zu erstatten.

Im Gegenzug kann die Bank sodann unter Abtretung Ihres Herausgeabesnprcuhes an sie den falsch überwiesenen Betrag ihrerseits von dem Empfänger zurückverlangen.

Sie sollten daher von der Bank unter Verweis auf diese Rechtslage die umgehende Erstattung des Betrages einfordern.




Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein. Machen Sie bei Unklarheiten gerne von Ihrem Nachfragerecht Gebrauch. Haben Sie dagegen keine Nachfrage, darf ich Sie höflich um Akzeptierung der erteilten Rechtsauskunft bitten. Sie akzeptieren, indem Sie das grüne Feld „Akzeptieren“ anklicken.



Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich wie folgt Stellung nehme.

Soweit die Bank für die Falschüberweisung verantwortlich ist, hat sie auch für deren Folgen einzustehen. Die Bank kann Sie insbesondere nicht auf den Rückzahlungsanspruch gegen den zu Unrecht Bereicherten Dritten verweisen. Vielmehr hat die Bank Ihnen den fehlerhaft überwiesenen Betrag zu erstatten.

Im Gegenzug kann die Bank sodann unter Abtretung Ihres Herausgeabesnprcuhes an sie den falsch überwiesenen Betrag ihrerseits von dem Empfänger zurückverlangen.

Sie sollten daher von der Bank unter Verweis auf diese Rechtslage die umgehende Erstattung des Betrages einfordern.




Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein. Machen Sie bei Unklarheiten gerne von Ihrem Nachfragerecht Gebrauch. Haben Sie dagegen keine Nachfrage, darf ich Sie höflich um Akzeptierung der erteilten Rechtsauskunft bitten. Sie akzeptieren, indem Sie das grüne Feld „Akzeptieren“ anklicken.



Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Haben Sie hierzu noch eine Nachfrage? Ist das nicht der Fall, darf ich höflichst um Akzeptierung bitten.

Beste Grüße
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein. Machen Sie bei Unklarheiten gerne von Ihrem Nachfragerecht Gebrauch. Haben Sie dagegen keine Nachfrage, darf ich Sie höflich um Akzeptierung der erteilten Rechtsauskunft bitten. Sie akzeptieren, indem Sie das grüne Feld „Akzeptieren“ anklicken.



Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 6 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!
Sie können diese Antwort anzeigen lassen indem Sie hier klicken um sich zu registrieren oder anzumelden und danach 24 kr zahlen.

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 6 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!
Sie können diese Antwort anzeigen lassen indem Sie hier klicken um sich zu registrieren oder anzumelden und danach 24 kr zahlen.

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 6 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!
Sie können diese Antwort anzeigen lassen indem Sie hier klicken um sich zu registrieren oder anzumelden und danach 24 kr zahlen.

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Haben Sie hierzu noch eine Nachfrage? Ist das nicht der Fall, darf ich höflichst um Akzeptierung bitten.

Beste Grüße
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Verbraucherrecht