So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mustermann.
Mustermann
Mustermann, Rechtsanwältin
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 105
Erfahrung:  1. und 2. juristisches Staatsexamen
50154489
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
Mustermann ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe Ware (Auspuff) ber das Internet gekauft

Kundenfrage

Guten Tag,
ich habe Ware (Auspuff) über das Internet gekauft und wegen mangelhafter Passgenauigkeit wieder an Verkäufer zurück gesendet. Dieser hat die Annahme verweigert. Die Ware sollte an den Hersteller und Versender zurück gesendet werden! Hersteller sagte mir am Telefon: Auf keinen Fall, da ich Kunde beim Verkäufer bin und nicht beim Hersteller. Angeblich sollen das Paket und der Inhalt jetzt beschädigt worden sein. Ich bat Ihn dann diese Beschädigung zu Reklamieren, hat er nicht getan! Kurzum, nach vielen Unschönen Emails ist das Paket ist wieder bei mir und ich befürchte das ich mein Geld ca. 250 Euro nicht mehr widersehe.
Wie stehen meine Chancen, dass ich mein Geld zurück bekomme?
Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
Mit freundlichen Grüßen
F. Lohse
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gerne beantworte ich Ihre Anfrage wie folgt:

Davon ausgehend, dass der Verkäufer Unternehmer ist und Sie Verbraucher, sowie dass sie den Auspuff innerhalb der Widerrufsfrist (14 Tage ab Erhalt der Ware) zurückgesendet haben in dem Interesse, Ihr Geld zurückzuerhalten, sieht die Rechtslage meines Erachtens wie folgt aus:

Ihr Widerrufsrecht können Sie auch durch rechtzeitiges Absenden der Ware ausüben. Dies haben Sie durch Absenden des Auspuffs auch getan. Da der Verkäufer im Onlinehandel tätig ist, muss er auch grundsätzlich damit rechnen, dass seine Kunden in der von Ihnen gewählten Form von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen. Entsprechend handelt er treuwidrig, wenn er Pakete nicht annimmt bzw wieder zurücksendet. Damit gilt das Paket als an den Verkäufer zugestellt und Ihr Widerruf ist wirksam geworden.

Entsprechend haben Sie einen Anspruch auf Rückzahlung des Kaufpreises. Sie sollten daher den Verkäufer anschreiben (Einschreiben-Einwurf) und unter Fristsetzung zur Rückzahlung des Kaufpreises und eines Vorschusses für die erneute Versendung des Auspuffs auffordern und die Rücksendung anbieten. Sollte dies scheitern, sollten Sie sich an einen Rechtsanwalt wenden. Hierfür steht Ihnen unsere Kanzlei gerne zur Verfügung.

Zu dem Hersteller stehen Sie tatsächlich in keiner Beziehung, sodass Sie sich an diesen nicht wenden können. Ihr Ansprechpartner ist der Verkäufer, mit dem Sie einen Vertrag geschlossen haben.

Das Risiko für eine etwaige Beschädigung des Auspuffs bei der Versendung an den Verkäufer in Ausübung Ihres Widerrufsrechts trägt der Verkäufer.

Bewahren Sie zu Beweiszwecken bitte den E-Mailverkehr auf.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen einen Überblick über die Rechtslage verschaffen.

Sollten Sie ein Nachfrage zu meiner Antwort haben, stellen Sie diese bitte. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte meine Antwort, indem Sie den grünen "Knopf" anklicken und geben bitte eine Bewertung ab.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei meinen Ausführungen um eine erste Einschätzung aufgrund des von Ihnen geschilderten Sachverhalts handelt, die eine persönliche Beratung durch einen Rechtsanwalt nach umfassender Aufklärung des Sachverhalts nicht ersetzen kann oder soll. Durch Auslassen oder Hinzufügen von Tatsachen kann sich die rechtliche Bewertung ändern.

Mit freundlichen Grüßen

Gina Haßelberg
(Rechtsanwältin)
Mustermann und 2 weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Frau Haßelberg,

ich werde mich an Ihre Anweisung halten. Ich werde Ihn Anschreiben und seine Antwort abwarten.
Gegebenenfalls komme ich nochmals auf Sie zu.

Danke XXXXX XXXXX freundlichen Grüßen.

F. Lohse
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Akzeptierung!

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei der Durchsetzung Ihrer Interessen.

Falls Sie weitere Hilfe benötigen, können Sie sich gerne an mich wenden.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende!

Mit freundlichen Grüßen
Gina Haßelberg
(Rechtsanwältin)


Ähnliche Fragen in der Kategorie Verbraucherrecht