So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mustermann.
Mustermann
Mustermann, Rechtsanwältin
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 105
Erfahrung:  1. und 2. juristisches Staatsexamen
50154489
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
Mustermann ist jetzt online.

Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, eben habe ich dummerweise

Kundenfrage

Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt,
eben habe ich dummerweise einen Vertrag mit Planet49 GmbH abgeschlossen, wollte widerrufen. Das kam unter "[email protected]" als mailer-daimon zurück. Wie kann ich nun vorgehen?
Mit freundlichen Grüßen
Ilina Fach
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Rechtsuchende,

gerne beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Wenn die E-Mail zurück kommt, so müssen Sie damit rechnen, dass Ihr Widerruf nicht zugegangen ist. Ein wirksamer Zugang ist jedoch notwendige Voraussetzung für einen wirksamen Widerruf.

Sie können daher versuchen, den Widerruf nochmals auf die gleiche Art zu übersenden.
Sehen Sie bitte ins Impressum auf der Internetseite der Firma, ob die E-Mailadresse korrekt ist. Manchmal kann man auf bestimmte E-Mails, die man erhält, nicht antworten.

Sollte der Widerruf per E-Mail scheitern oder Sie Zweifel an der Seriösität der Firma haben, so sollten Sie im Zweifel (zusätzlich) schriftlich per Einschreiben den Widerruf erklären. Die Adresse sollten Sie im Impressum auf der Internetseite der Firma finden.

Bedenken Sie, dass der Widerruf nur binnen Frist von 14 Tagen - vorausgesetzt Sie wurden ordnungsgemäß über Ihre Widerrufsmöglichkeit belehrt - erklärt werden kann.

Nehmen Sie bitte keine Leistungen in Anspruch. Im Falle eines Widerrufes, könnte man dennoch Ihnen gegenüber Ansprüche stellen.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Sollten Sie noch eine Nachfrage haben, so können Sie sich gerne an mich wenden.

Ansonsten bitte ich um Akzeptierung meiner Antwort. Hierzu klicken SIe bitte auf den grünen Knopf "Akzeptieren".

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den vorstehenden Ausführungen um eine erste Einschätzung aufgrund des von Ihnen geschilderten Sachverhalts handelt, die eine persönliche Beratung durch einen Rechtsanwalt nach umfassender Sachverhaltsaufklärung nicht ersetzen kann. Durch Auslassen oder Hinzufügen von Tatsachen Ihrerseits kann sich die rechtliche Bewertung ändern.


Mit freundlichen Grüßen

Gina Haßelberg

(Rechtsanwältin)