So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Advopro.
Advopro
Advopro, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 9380
Erfahrung:  Im Verbraucherrecht habe ich mehrere Mandate betreut.
26039601
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
Advopro ist jetzt online.

Muss eine Forderung duchsetzen, Forderung 4.000 Euro. Leider

Kundenfrage

Muss eine Forderung duchsetzen, Forderung 4.000 Euro.
Leider hat der "Käufer" keinen Cent, hat aber so getan, als wenn er über genügend Bargeld verfügt. Um nicht zahlen zu müssen, hat er behauptet, das wir für die Kosten, die gekauften Waren innerhalb einer Frist aus unserem in sein Geschäft zu transportieren tragen sollen. Es gibt aber weder einen Beräumungsauftrag noch sonst etwas in diese Richtung.
Benötige dazu ein Anschreiben mit der Aufforderung die Forderung zu zahlen oder dem Kaufrücktritt von dem Geschäft, da ein verklagen auf Schadenersatz bei dem Käfer nichts bringt außer Kosten. Können Sie mir für die Gebühr von 60 Euro einen Rechtskräftigen Brief aufsetzen und zum Schuldner absenden ?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  Advopro hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,





vielen Dank für Ihre Anfrage .

Diese möchte ich sehr gerne wie folgt beantworten:



Wenn ich Sie richtig verstehe möchten Sie eine Forderung über 4000 € eintreiben.

 

Nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz betragen die Rechtsanwaltsgebühren für die außergerichtliche Vertretung bei einem Streitwert von 4000 € knapp über 400 €.

 

Nach dem Gesetz ist eine unangemessene Gebührenunterschreitung für einen Rechtsanwalt nicht zulässig.

 

Unabhängig davon, dass dieses Forum in erster Linie der Beratung dient,Ist der von ihnen ausgelobte Einsatzleiter nicht angemessen.

 

Meines Erachtens wären wir mindestens 200 € angemessen. Bei Interesse können Sie sich gerne an mich wenden.



Ich hoffe Ihnen eine erste rechtliche Orientierung ermöglicht zu haben und wünsche Ihnen viel Erfolg und alles Gute!




Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Montagnachmittag!



 

Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Stresemannstr. 46
27570 Bremerhaven [email protected]
Fax.0471/140244



Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Tut mir Leid, so viel Kapital hab ich nicht mehr. 60 Euro ist fast alles was ich noch habe, gerne kann ich bei Erfolg (Warensicherstellung oder Zahlung)die 200 Euro zahlen. Vielleicht gibt es ja eine Möglichkeit ?

Gerne möchte ich mit Ihnen zusammenarbeiten. Wenn das irgendwie möglich ist, wäre ich darüber sehr froh.
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

möglicherweise können Sie beim zuständigen Amtsgericht einen Beratungshilfeschein beantragen und erhalten. In diesem falle würden die Kosten von der Staatskasse übernommen.

Ich hoffe, Ihnen mit den Ausführungen behilflich zu sein und darf Sie bitten, die Antwort gemäß den Nutzungsbedingungen zu akzeptieren und zu bewerten. Bei Unklarheiten oder weiterem Klärungsbedarf nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

[email protected]
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Nein, theoretisch haben wir Geld, da wir noch Wohnungen vermieten, aber durch Mietausfälle sieht die Praxis anders aus. Deshalb haben wir kein Anrecht auf einen Beratungsschein.
Können Sie nicht meine Variante aktzeptieren ?

Mfg: Karina Knauf
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Frau Knauf,

können Sie - gern auch per Email - das weitere Vorgehen und den damit verbundenen Tätigkeitsaufwand erläutern ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass
[email protected]
Experte:  Advopro hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchender,

vielen Dank für Ihren Nachtrag.

Bitte lassen Sie mir doch kurz per E-Mail ihre Unterlagen zukommen, damit ich den Arbeitsaufwand überschauen kann.

Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Stresemannstr. 46
27570 Bremerhaven [email protected]
Fax.0471/140244