So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 17085
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Ich bekomme laufend SMS von Fimen mit denen ich niemals direkte

Kundenfrage

Ich bekomme laufend SMS von Fimen mit denen ich niemals direkte kontakte oder Verträge abgeschlossen habe,ich habe hier in Hannover schon die Verbraucher Zenrale ein-geschaltet und es sind ein paar Kurzwahl Nr.gesperrt worden.jedoch kommen einige Zeit später SMS mit den gleichen angeboten wieder. dann aber mit einer anderen Nr. und anderer Fa.und jede SMS kostet 2,99 €. e-plus sperrt diese Nr nicht beteiligt sich so an der unverschämten Abzocke.Dimoco Schreibt mir am20.08.10 eine Prüfg.zur88166 ergab eine Anmeldg via SMS zur Nr.8867soll am 22.04.2010 beide Male keine Anmeldg. von mir erfolgt..Außerdem erfolgten schon etliche schriftliche Kündigungen P.Einschr. Erfolg 0 es wurde einfach mit einer neuen Fa.u. Nr. weiter gemacht. Was soll ich noch machen?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Sie haben schon richtig gehandelt und alle erforderlichen Schritte unternommen.

Sie sollten daher ein weiteres Schreiben aufsetzen und die Gegenseite zur Akzeptierung der Kündigung und zur Rückzahlung der Beträge auffordern.

Reagiert man nicht, kann ich nur empfehlen, einen Anwalt einzuschalten, der in der Sache auch etwas mehr Druck ausüben kann.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und darf Sie bitten, meine Antwort zu akzeptieren und zu bewerten.

Durch die Akzeptierung wird meine Tätigkeit Ihnen gegenüber bezahlt. Dies ist insbesondere unter Berücksichtigung berufsrechtlicher Aspekte erforderlich, da eine kostenlose Rechtsberatung in Deutschland nicht erlaubt ist.

Ich danke XXXXX XXXXX und stehe für Rückfragen und eine weitergehende Beauftragung natürlich jederzeit gern zur Verfügung.