So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 17087
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Ich bekomme Wtwengeld nach dem Gesetz zum Artikel 131 i.V.m.

Kundenfrage

Ich bekomme Wtwengeld nach dem Gesetz zum Artikel 131 i.V.m. BeamtVG und eineVersorgung vn der Versorgungsbehörde Hessen (Lehrerpension).
Mir wird jetzt mitgeteilt, daß ich eine Überzahlung der Versorgungsbezüge seit 2008 erhalten hätte, aufgrund des versorgungsanpassungsgesetzes 2008/2009 un des Dienstneuordungsgesetes. Die Überzahlung sei zurüczuzahlen.
Ist dies o.k.?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Inwieweit die Rückzahlung rechtens ist, kommt auf die genaue Rechtsgrundlage und Begründung an.

Dazu wird sich im Rückforderungsbescheid etwas finden.
raschwerin und weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Die rechtliche Begründung für die Rückzahlung habe ich doch in meiner Frage bereits angesprochen. Ich möchte wissen, ob diese Begründung in Ordnung ist.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Danke.

Aber es geht ja gerade um diese Überbezahlung. Das Amt muss ja hier weiterhin begründen, warum dies angerechnet werden soll.