So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Sonstiges
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 25831
Erfahrung:  20 Jahre Behandlung von Harnwegserkrankungen, Krebsvorsorge Mann in Praxis, Sexualmedizin.
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Bin 51, sexuell sehr aktiv (feste Partnerin). Vor ca.

Diese Antwort wurde bewertet:

Bin 51, sexuell sehr aktiv (feste Partnerin);

Vor ca. einer Woche hatten wir "heftigen" Sex wo sie mir irgendwie mit den Zähnen weh getan hat (ohne absicht). Nicht weiter schlimm, keine Schwellungen oder sonstige sichtbare Schäden. Aber seit dem habe ich keine Lust mehr. Es ist als ob mein Hirn nicht mehr mit dem Penis verbunden wäre. Ich kann ihn zwar mit der Hand stimulieren, komme auch zum Orgasmus, aber wenn ich eine Sexszene im Kopf habe oder sogar ein Porno schaue passiert einfach nichts. Mein Urologe ist im Urlaub und der nächste Termin wäre erst in zwei Wochen. Wie dringend ist es? Muss ich mir einen früher verfügbaren Urologen suchen? Danke.

Guten Tag,

Wenn Sie weder sichtbare Schäden noch Schmerzen haben, dürfen wir davon ausgehen, dass es sich um ein rein psychisches Problem handelt. Insofern ist es nicht notwendig, sich einen früheren Termin zu suchen.

Ich schlage vor, zunächst auf Selbstbefriedigung zu verzichten, damit Lust allein mit Sex mit Ihrer Partnerin verbunden ist. Dann könnten Sie mal versuchen, sich Sex zu "verbieten", sich aber doch sanft zu stimulieren. Mal komplett den Dampf rausnehmen, aber ein bisschen reizen lassen, dann wieder nachlassen, evtl. mit verbundenen Augen, damit Sie wieder "spüren" lernen. Wenn Sie dann unerträgliche Lust bekommen, "dürfen" Sie eindringen. Haben Sie keine, kümmern Sie sich um Ihre Partnerin und wiederholen Sie diese reizvolle Übung ein paar Tage später.

Viel Erfolg!

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen und wünsche Ihnen das Allerbeste!

Dr. Gehring und weitere Experten für Urologie sind bereit, Ihnen zu helfen.